7 Days To Die – Alpha 13 an diesem Wochenende

7 Days to Die
7 Days to Die

Das Voxel-basierte Zombie-Survival- und Aufbauspiel 7 Days To Die soll noch an diesem Wochenende eine neue Spielversion verpasst bekommen. In Alpha 13, von den Entwicklern „Apocalypse Release“ getauft, sind demnach die neuen und komplett überarbeiteten Zombies enthalten, aber auch verbesserte Kämpfe, extreme Wetterlagen sowie neue Benutzeroberflächen und überarbeitete Mechaniken beim Abbau von Rohstoffen.

In Alpha 13 von 7 Days To Die erwartet die Test-Spieler des Early-Access-Projekts ein nahezu komplett überarbeitetes Spiel. Da wären beispielsweise die neuen Zombies, die nicht nur mit HD-Texturen aufwarten, sondern deren Bewegung auch via Motion Capture erstellt wurde.

Außerdem können hier einzelne Körperteile der Zombies nun im Kampf abgetrennt werden, was dazu führt, dass die Zombies kriechen oder humpeln oder als fast harmloser Torso herum liegen.

Das neue Wetter-System verlangt von euch, dass ihr aktiv gegen die Witterungsverhältnisse arbeitet. Nackt durch den Schnee oder die Wüste laufen bleibt etwa nicht länger ohne Folgen.

Neu in Alpha 13 ist auch eine komplett neue Benutzeroberfläche, die veränderte Ansichten, neue Item-Listen und vereinfachtes Crafting mit sich bringt. Das Abbauen von Rohstoffen in 7 Days To Die funktioniert seit dem Update ebenfalls anders.

Anstatt eine variierende Anzahl an Rohstoffeinheiten wie Holz, Stein oder Eisenerz erst dann zu bekommen, wenn der Block, auf dem ihr herum hämmert, zerstört ist, wird euer Inventar automatisch mit jedem Schlag mit dem jeweiligen Rohstoff gefüllt.

Aber auch die Karte und das Fähigkeiten-System wurden erneuert. Weitere Waffen und Blöcke sind auch Teil des Updates. Mehr Informationen zu 7 Days To Die findet ihr auf der offiziellen Webseite des Zombie-Survival-Games.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here