Albion Online – Entwickler nennt erste offizielle Zahlen

Albion Online Finale Beta-Phase Artwork
Albion Online Finale Beta-Phase Artwork

In einem „Ask me anything“ auf Reddit.com hat der Geschäftsführer von Sandbox Interactive, dem Studio hinter dem neuen MMORPG Albion Online, erste Zahlen zu Finanzierung und Unterstützern preisgegeben. Aber auch die Antworten auf die Fragen der Reddit-Community beinhalten neue Informationen zu dem in Deutschland entwickelten Spiel.

Bis dato haben sich laut Stefan Wiezorek, Geschäftsführer von Sandbox Interactive, mehr als 250.000 Spieler für das Sandbox-MMORPG Albion Online registriert. 35.000 Spieler hätten darüber hinaus eines der Gründer-Pakete erworben. Über weitere Finanzierungskanäle seien insgesamt rund 2,5 Millionen US-Dollar zusammengekommen. Im „Ask me anything“ (AMA) auf Reddit.com – einer Frage- und Antwort-Runde mit der Community der Seite – gibt Wiezorek zudem weitere Einblicke in den Entwicklungsprozess und hinter die Kulissen des Projekts.

Auf die Frage, welches Feature er gerne bis zum Release im Spiel sehen würde, das aber noch nicht in der Closed Beta präsent ist, antwortet der Sandbox-Interactive-Geschäftsführer, dass ihm persönlich Angeln wichtig sei. Außerdem plant das Unternehmen in der ersten Dezember-Woche ein Update einzuspielen, das die Closed Beta von Albion Online inhaltlich erweitert und in Weihnachtsstimmung bringt. Auch zum Team gibt es in der Frage-Antwort-Runde nähere Informationen. Vor drei Jahren habe Sandbox Interactive demnach mit 3 Leuten angefangen und sei mittlerweile auf 30 Vollzeit-Mitarbeiter angewachsen. Das komplette AMA gibt es hier nachzulesen. Mehr Informationen zu Albion Online findet ihr auf der offiziellen Webseite des Sandbox-MMORPGs.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here