Anleitung: So schützt du deinen Steam-Account vor Hackern!

  1. Verwende nach Möglichkeit ein einzigartiges Passwort, welches du noch nirgendwo anders verwandt hast.
  2. Aktiviere Steam Guard
  3. Niemals deine Steam-Daten (auch nicht für eine API) irgendwo angeben, außer im offiziellen Client oder auf store.steampowered.com
  4. Den Computer regelmäßig auf Schädlinge durchsuchen, hier einmal 3 Möglichkeiten: Windows Essentials, MalwareBytes, Safer Networking, natürlich sind diese alle kostenlos verfügbar.
  5. Teile deine Account-Informationen niemals mit einer anderen Person.
  6. Speichere niemals deine Zahlinformationen in deinem Account.
  7. Sollte dein Account gestohlen worden sein oder du glaubst das jemand unbefugt in deinem Account war, dann wende dich an den Steam Support.

Neben diesen erweiterten Regeln, solltest du dich natürlich an die Sicherheitshinweise von Steam halten und die empfohlenen Sicherheitsmaßnahmen ergreifen.

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar