Anthem-Autor verlässt Bioware – Story in Gefahr?

Derzeit arbeitet Bioware am Online-Action-RPG Anthem und hat nun den Story-Autor verloren. Was bedeutet das für die Geschichte des Spiels?

Anthem will auf den derzeit so beliebten Zug der Destiny- und Division-Shooter aufspringen. Ihr erlebt Abenteuer in einer persistenten Online-Welt und könnt mit anderen Spielern interagieren, um gemeinsam Missionen zu erledigen. Das ganze soll in eine Science-Fiction-Story gepackt werden, an welcher Autor Drew Karpyshyn mitarbeitete, der schon an der Mass-Effecte-Reihe als Autor beteiligt war.

Nun hat Karpyshyn – übrigens zum zweiten Mal – Bioware verlassen. Das wirft natürlich die Frage auf, was dies für die Story von Anthem bedeutet? Tritt sie in mehr in den Hintergrund, um etwa für wiederholbare Quests und Tagesaufgaben Platz zu machen? War die Story schon fertig und Karpyshyn hatte seine Arbeit beendet? Laut Bioware soll der Weggang von Karpyshyn aber keinen negativen Einfluss auf Anthem haben.

Auf der kommenden E3 sollten wir mehr von Anthem erfahren. Dann wissen wir vielleicht auch mehr zum Verhältnis zwischen Story und Onlinepart.

Quelle: Gamesindustry.biz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here