Bethesda auf der E3: The Elder Scrolls 6 kommt!

Todd Howard bestätigte auf der E3, dass Bethesda Softworks derzeit an The Elder Scrolls 6 arbeitet. Allerdings dauert es noch eine ganze Weile, bevor man das Spiel zeigen wird.

The Elder Scrolls 6 kommt definitiv!

Todd Howard wollte den Fans sagen, dass definitiv an The Elder Scrolls 6 gearbeitet wird. Nur wäre man noch weit davon entfernt, wirklich über das Spiel sprechen zu können. Zwar könne er einige Dinge erzählen, doch, wenn er das tun würde, dann würden sich alle fragen, ob die Technologie hinter dem RPG überhaupt schon existiere.

Dies lässt darauf schließen, dass Bethesda ambitionierte Ziele für das neue RPG hat. Eventuell wird man auch (endlich) auf eine neue Engine umsteigen. Howard erklärt auch, dass man derzeit noch an zwei weiteren großen Projekten arbeiten würde, von denen man wohl sogar noch vor The Elder Scrolls 6 hören werde. Eine Ankündigung dieser Spiele werde man wieder recht kurzfristig vor Release vornehmen. Es werde noch einige Jahre dauern, bis das neue The Elder Scrolls wirklich Thema wird. Man würde sehr langfristig planen und wolle nichts überstürzen. Man wisse schon, wie The Elder Scrolls 6 aussehen werde, doch das Spiel würde Technologien benötigen, die man aktuell vielleicht noch gar nicht habe. Ist das Spiel vielleicht sogar als Virtual Reality Game gedacht? Immerhin wurde während der E3 auch eine VR-Version von Fallout 4 angekündigt. Dies könnte eine Art Feldversuch sein, um zu sehen, ob VR in einem Open World RPG funktioniert. In einigen Jahren wäre die Technologie auch sicher mehr ausgereift.

Skyrim Remastered

Während der E3 wurde außerdem eine Remastered Version von The Elder Scrolls 5: Skyrim für Playstation 4 und Xbox One angekündigt, welche bessere Grafik und Mod Support erhält. Wer Skyrim schon für PC besitzt, der darf sich über ein kostenloses Upgrade freuen. Erscheinen wird die neue Version diesen Oktober.

Hinterlasse einen Kommentar