Crytek-Studio unter neuem Namen wieder eröffnet: Black Sea Games

Crytek Logo
Crytek Logo

Die Neuigkeiten rund um Crytek nehmen aber auch kein Ende. Nun wurde das Studio in Bulgarien, also Crytek Sofia, unter einem neuen Namen wieder eröffnet. So ganz neu ist der Name jedoch nicht. Black Sea Games hieß, bevor es von Crytek aufgekauft wurde, noch Black Sea Studios.

Dies war jedoch keine kurzfristig getroffene Entscheidung. Der neue Gründer ist Vesselin Handjiev. Er war bereits der Gründer von Black Sea Studios und hat bei Crytek Black Sea’s als Game Director gearbeitet. Die ersten Schritte dahin wurden bereits unternommen. Aus diesem Grund sei auch der Eindruck entstanden man hätte Crytek Sofia verkauft.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here