Dying Light 2 – Für Cross-Gen konzipiert

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass sowohl Sony als auch Microsoft bereits eifrig an einer neuen Iteration ihrer Heimkonsolen arbeiten. Die neue Xbox hat mit Ende 2020 sogar schon einen Releasezeitraum. Es ist nicht unüblich, dass viele Spiele in dieser Übergangsphase für beide Generation erscheinen – und diesem Trend schließt sich Dying Light 2 an.

Techland bestätigt offiziell, dass der Nachfolger des beliebten Zombie-Parcour-Spiels sowohl für die Xbox One und PS4 als auch für die jeweiligen neuen Konsolen erscheinen wird. Diese Entscheidung ist nicht etwa erst vor Kurzem gefallen, sondern war intern schon von Beginn der Entwicklungsphase so festgelegt. Auf der PS4 Pro und Xbox One X soll eine konstante Auflösung von 1080p erreicht werden. Inwiefern die neue Generation dies überbietet wurde nicht bekannt gegeben, eine Framerate von 60FPS und 4K-Auflösung klingen allerdings plausibel.

Dying Light 2 wird im Frühjahr 2020 erscheinen, zunächst für die aktuelle Konsolengeneration sowie für PC. Ob der Release für die neue Generation weitere Inhaltle mit sich bringt ist bisher ebenfalls nicht bekannt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein