Eat this Derek Smart! Neuer Star-Citizen-Content wurde präsentiert

Derek Smart wettert bereits seit Monaten gegen Cloud Imperium Games und behauptet, dass dieses Spiel nie mit dem Budget so fertiggestellt werden kann, wie es geplant ist. Erst kürzlich stellte er die Behauptung auf, dass beinahe das gesamte Budget aufgebraucht wäre und das Projekt vor dem Aus stünde. Dabei stützt er sich auf die Aussagen von angeblichen Insidern. Er behauptete zudem, dass auf der CitizenCon so gut wie nichts neues präsentiert werden würde, abgesehen von einem Trailer des Single-Player-Modus Squadron 42.

Die CitizenCon zeigt neues zu Star Citizen

Mit einer Sache hatte er recht: Auf der CitizenCon am vergangenen Wochenende wurde wirklich ein Trailer zu Squadron 42 gezeigt. Mit ihm wurden die Schauspieler angekündigt, welche per Motion-Capturing und Sprache Rollen im Spiel übernehmen – darunter befinden sich etwa Gary Oldman, Mark Hamill und Gillian Anderson. Der Trailer zeigt beeindruckend, wie die Story-Sequenzen aussehen sollen.

Daneben präsentierten die Entwickler aber zudem eine erste Alpha von Star Citizen, in der alle bisherigen Module vereint sind. Einige Spieler treffen sich im Video auf einer Raumstation, bemannen zwei Raumschiffe und fliegen zu einer Relais-Station, die von Feinden eingenommen wurden. Nach einem Raumkampf, steigt einer der Spieler aus seinem Schiff aus, schwebt zur Station und aktiviert dort das Relais wieder. Anschließend geht es weiter zu einer anderen Station, auf der ein Bodenkampf stattfindet. Alles findet flüssig ohne merkliche Ladezeiten statt. 

Hat Derek Smart recht?

Damit hatte Derek Smart wohl nicht gerechnet. Star Citizen hat mit dieser Präsentation einen großen Sprung nach vorn, hin zu einem kompletten Spiel gemacht, das die Vision verdeutlicht, welche die Entwickler verfolgen. Hat Derek Smart nun mit seinen Behauptungen recht? Es sieht zumindest nicht danach aus. Allerdings sollte man trotzdem im Hinterkopf behalten, dass meist in allem zumindest ein Körnchen Wahrheit steckt. Anscheinend ist dieses Körnchen aber für die Entwicklung von Star Citizen nicht groß von Bedeutung.

1 Kommentar

  1. „Allerdings sollte man trotzdem im Hinterkopf behalten, dass meist in allem zumindest ein Körnchen Wahrheit steckt.“ => Nein, tut es nicht zwangsläufig. Es ist ein Zeichen von Größe, Fehleinschätzungen auch einzugestehen.

Hinterlasse einen Kommentar