Ein Vorgeschmack auf eine der am sehnlichsten erwarteten Veröffentlichungen des Jahres inmitten eines „Spiele-Booms“ zu Beginn des Lockdowns

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und die meisten Spieler blicken schon auf die Urlaubszeit, in der sie nach ihren Lieblingsspielen suchen, welche sie im kommenden Jahr spielen können. Viele junge Gamer-Fans haben in die Call of Duty-Serie, welche eine der erfolgreichsten aller Zeiten ist, investiert. Ebenso ist es vermutlich das einzige Spiel, das für Grand Theft Auto eine Herausforderung darstellt. 

Activision veröffentlichte vor Kurzem Details ihrer neuesten Episode der Serie „Call of Duty: Cold War.  Das Erscheinungsdatum ist weltweit für den 13. November 2020 geplant und die Fans können die Veröffentlichung kaum noch erwarten. Wir haben nochmal alles zusammengefasst, was wir bereits über das Spiel wissen und worauf sich die Spieler am meisten freuen können. 

Viele Fans haben ihre Lieblingsspielarten, auf die sie sich am meisten freuen; sei es der Einzelspieler, der Online-Mehrspieler-Modus, Zombies oder sogar das neueste Abenteuer Kriegsgebiet – dieses Jahr machte uns Activision deutlich, dass auf den Einzelspieler gesetzt wurde, weil sie diesen aus den anderen siebzehn Tranchen der Call of Duty-Serie herausgebracht haben. Wie erwartet hat Activision das Einzelspieler-Segment mit Klassikern aus früheren Black Ops-Missionen aufgerüstet; einige bekannte Charaktere wie Woods, Mason und Hudson sind wieder dabei. Es lassen sich aber auch neuen Wendungen in der Geschichte finden. Das Szenario des diesjährigen Spiels findet inmitten des Kalten Krieges zwischen den USA und der Sowjetunion statt. Es wird auch das erste CoD sein, in welchem reale, historische Persönlichkeiten, wie der Präsident Ronald Reagan, vorkommen. Unserer Meinung nach, fehlte das in den bisherigen Einzelspieler-Missionen, denn die Bezugnahme realer Szenarien aus dem wirklichen Leben, stellen eine aufregende Perspektive dar.

Eine der größten Erfolgsgeschichten der Glücksspielindustrie im Jahr 2020 war die CoDs Veröffentlichung von Warzone im März. Bei der Ersterscheinung eroberte der kostenlose „Battle Royale“-Modus im ersten Monat fast 50 Millionen Spieler. Warzone war schon immer sehr erfolgreich. Die Art und Weise, wie es entwickelt und gespielt wurde, zeigt deutlich, dass sich die Hersteller viele Gedanken darüber gemacht haben – Viele vermuten aber, dass diese steigenden Zahlen möglicherweise auf die Pandemie und die Tatsache, dass viel mehr Spieler zu Hause waren, zurückzuführen sind. Aufgrund des Erfolgs von Warzone und der veränderten Art und Weise, wie CoD gespielt wird, müssen die Entwickler an neuen Spielmöglichkeiten arbeiten, um sicherzustellen, dass das Spiel für alle Gamer interessant bleibt. Es bleibt weiterhin sehr spannend, was uns demnächst präsentiert wird.

Warzone ist nicht der einzige Trend, welcher Schlagzeilen während der Zeit der Beschränkungsmaßnahmen schrieb. Viele andere Online-Dienste profitierten auch davon, dass die Verbraucher zu Hause festsaßen und sich alternative Unterhaltung, die auch mit sozialer Distanzierung praktizierbar ist, suchen mussten. Einer dieser Services waren die Online-Casino-Märkte, einschließlich der besten Online-Casino-Spielautomaten. In Deutschland haben Zocker eine traditionsreiche Geschichte mit Spielautomaten, wobei diese Slot Maschinen, in den örtlichen Spielhallen, schon seit Jahren die Favoriten bei den deutschen Glücksspielern sind. Aus diesem Grund wechselten viele Zocker zu den Online-Sites, um auch im turbulenten Jahr 2020 noch die Möglichkeit zu haben, sich an den Spielautomaten auszuprobieren. Auch nach den Lockerungen der Beschränkungsmaßnahmen lässt der Trend und das Besuchervolumen auf den Websites nicht nach. Könnten bald sogar Märkte für eSports und Call of Duty eröffnet werden? Regelmäßige Casinospieler, würden diese Märkte mit Spannung erwarten und sich dort engagieren wollen.

Obwohl das Online-Multiplayer-Format nur in begrenztem Ausmaß veröffentlicht wurde, erschienen Infos bezüglich der Veröffentlichung der neuen Konsolen. Das war die beste Nachricht, die man von den Entwicklern hören konnte. Denn nun wird nicht nur plattformübergreifendes Spielen über Xbox und PlayStation wie in der CoD der letzten Saison geboten, sondern auch das Spielen zwischen den Generationen ermöglicht. Jetzt können zum Beispiel PlayStation 4 und PlayStation 5 miteinander spielen; was für ein tolles Ergebnis!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.