Enteignung? 2K Games entfernt Bioshock aus App Store

Bioshock Artwork
Bioshock Artwork

Die mobile Umsetzung des Shooter-Klassikers Bioshock hat sich doch halbwegs verkauft, jedoch scheinen die Verkaufszahlen rückläufig zu sein. Das kann nur der einzige Grund sein, wieso Publisher 2K Games Bioshock aus dem App Store entfernt hat, jedoch nicht ohne Folgen.

Bioshock wurde aus App Store entfernt

Denn seit der Entfernung aus dem App Store ist es für Personen, welche das Spiel gekauft hatten, nicht mehr möglich dieses herunterzuladen.

Aber das ist auch nicht der erste Faupaxs von 2K Games und der mobilen Umsetzung von Bioshock, denn seit Patch 8.4, welcher im Juli 2015 veröffentlicht wurde, ist Bioshock nicht mehr auf iPhone und iPad spielbar und da es sich um die mobile Adaption handelt, halt generell nicht mehr spielbar.

Es wurde zwar versprochen ein Patch zu veröffentlichen, dies hat 2K Games jedoch bis jetzt versäumt. Die Tatsache, dass das Spiel nun komplett aus dem App Store verschwunden ist lässt auch eher weniger darauf hoffen das dieser Patch überhaupt noch nachgeliefert wird.

Aber das ist doch das Eigentum des Käufers, oder?

Könnte man vermuten, jedoch muss das nicht zwangsläufig stimmen, denn es kommt immer darauf an was für ein rechtlicher Vertrag mit dem Kauf abgeschlossen wurde und hier tippe ich auf einen Lizenzvertrag.

Bei einem normalen Kaufvertrag wäre der Käufer einer App der neue Eigentümer und hätte auch das Recht sein Eigentum weiterzuverkaufen, dies ist bei Apps ja aber nicht der Fall. Aus diesem Grund gehe ich davon aus das es sich um einen Lizenzvertrag handelt und man nur die Nutzung des geistigen Eigentums erwirbt.

Jedoch sollte man nicht glauben man unterliegt der Lizenzfreiheit, denn hier hätte man auch die Rechte das Produkt kommerziell zu vertreiben, es handelt sich daher, meiner Meinung nach, um eine Nutzungslizenz. Jetzt müsste man die AGB durchlesen, aber ich vermute das irgendwo steht das der Anbieter das Angebot jederzeit deaktivieren kann.

TL;DR: Der Käufer hat kein Eigentum, sondern nur das Recht auf Nutzung und schaut in die Röhre.

Hinterlasse einen Kommentar