Epic Manager im Review: Spielspaß oder Frust?

Epic Manager Screenshot
Epic Manager Screenshot

Wir haben eine kostenlose Kopie von Epic Manager erhalten und natürlich einen Blick riskiert. Veröffentlicht wurde Epic Manager erst am 12. Dezember 2016 und ist somit recht frisch. Momentan ist das Spiel lediglich in englischer Sprache verfügbar. Jedoch werden sehr häufig Updates und Patches angeboten, so dass man davon ausgehen kann das manche Fehler schnell behoben werden.

Grafik von Epic Manager

Epic Manager versteht sich selber als Management-Spiel, welches in einem JRPG verpackt wurde. Die Grafik finde ich persönlich ansprechend und durchaus schön gestaltet. Kampf- und Zaubereffekte sind außerdem sehr schön gestaltet worden.

Epic Manager Screenshot
Epic Manager Screenshot

Gameplay mit leichten Schwächen

Mein Hauptproblem mit Epic Manager in unserem Review hatte ich an einigen Stellen mit dem Gameplay. Eigentlich jede Runde kämpft man gegen Gegner und absolviert Quests. Diese Kämpfe sind, meiner Meinung nach, immer sehr identisch. Dadurch entsteht sehr schnell ein wenig Langeweile, wenn man seine Helden wieder auf eine Quest entsendet.

Dynamisch, aber doch sehr statisch! Klick um zu Tweeten

Sobald man seine Agenturlizenz erhöht und Zugriff auf ein zweites Quest-Team erhalten hat, laufen auch die Verträge mit den bisherigen Helden aus. Diese kann man zwar verlängern, wenn man das aber macht, dann übersteigen die Kosten doch sehr schnell das eigene Kapital. So wird man eher dazu gezwungen ein zweites Team zu holen oder das bestehende Team aufzulösen.

Langzeitspielspaß vorhanden?

Da die Spielkarten und Quests dynamisch generiert werden hat man jedes neue Spiel ein halbwegs neues Spielerlebnis. Grundsätzlich sind die Aufgaben dann aber identisch und wiederholend. So richtig lange konnte mich Epic Manager allerdings nicht fesseln. Wenn man allerdings höhere Schwierigkeitsstufen ausprobieren möchte und es mag sich in ein Spiel zu investieren, dann könnte es einem durchaus sehr gefallen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here