Es wird an Problemen der Bildwiederholrate und Verzögerungen in SW:ToR gearbeitet

Die Veröffentlichung der Erweiterung Shadow of Revan hat das Spiel bereichert, immerhin galt SW:ToR als eines der MMORPGs, welches man in nur 3 Wochen komplett durchspielen konnte. Diese Erweiterung kam im Dezember, jedoch haben sich seitdem die Beschwerden und Probleme bzgl. der Bildwiederholrate, Serverlags und den damit verbundenen Skillverzögerungen gegeben. 

BioWare hat durch den Community Manager Eric Musco im offiziellen Forum verkünden lassen, dass man an dem Problem arbeiten würde, die Ursachen aber noch nicht entdeckt hätte. Ein Statusupdate wird bis spätestens 9. Januar 2015 erwartet, was aber noch keine Verbesserung bedeutet.

Vorheriger ArtikelNeuer Rekord in DOTA 2: Mehr als 10 Millionen Spieler!
Nächster ArtikelTrailer zum Start der Open Beta von Survarium veröffentlicht

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.