EVE Online-Spieler und CCP spenden für Nepal-Erdbebenopfer

Weitere 14.000 Menschen wurden verletzt. Auch die Region um den Mount Everest wurde in Mitleidenschaft gezogen, als eine mächtige Lawine nach dem ersten Beben das Basislager am Berg ausradierte, mindestens 15 Bergsteiger in den Tod riss und fast 100 weitere von der Zivilisation abschnitt. Die UN schätzt, dass etwa drei Millionen Menschen dringend Hilfe benötigen. 24.000 leben in provisorischen Lagern. Mehr als 130.000 Häuser wurden zerstört.

In einem Bericht vom Büro des Koordinators der Vereinten Nationen vor Ort wird geschätzt, dass insgesamt etwa acht Millionen Menschen in 39 Landesteilen betroffen sind, von denen mehr als zwei Millionen in den elf am schwersten betroffenen Landesteilen leben, wo Erdrutsche und ungünstige Wetterbedingungen die Rettungsarbeiten dauerhaft erschweren.

Die EVE-Online-Community und CCP haben die verheerenden Auswirkungen dieser Ereignisse verfolgt. CCP war zutiefst berührt, als der Strom an Support-Tickets, Forum-Posts und Social-Media-Beiträgen immer weiter anschwoll, der eine PLEX-for-GOOD-Initiative für die Opfer der Katastrophe verlangte.

Vom 01. bis zum 15. Mai 2015 um 23.59 Uhr nimmt CCP Games daher wieder PLEX-for-GOOD-Spenden von Spielern entgegen.

Für jeden PLEX, der in dieser Zeit gespendet wird, gibt CCP 15 US-Dollar an das isländische Rote Kreuz, um die Hilfsarbeit für Nepal zu unterstützen.

So wird eine PLEX-for-GOOD-Spende vorgenommen

  1. Überschreibe einen oder mehrere PLEX’ im Rahmen eines 14-tägigen Tauschvertrages an „CCP PLEX for GOOD“.
  2. Die Verträge werden in aller Regel spätestens nach 24 Stunden angenommen.

Dabei ist zu beachten, dass der Empfänger der oben genannte ist, und dass er in der C C P Corporation ist, um die PLEX’ nicht an eine falsche Person zu senden. CCP kann nicht garantieren, dass an falsche Personen übertragene PLEX zurückgegeben werden.

Wie bei jeder PLEX-for-GOOD-Kampagne können wir der EVE-Community nicht genug für die Unterstützung und Hingabe danken, die sie für das PLEX-for-GOOD-Programm zeigt.

In den bisherigen PLEX-for-GOOD-Aktionen kamen insgesamt über 340.000 US-Dollar für die Opfer von Naturkatastrophen unter anderem in Japan, Haiti, Pakistan und den Vereinigten Staaten von Amerika zusammen. Die jüngste PLEX-for-GOOD-Aktion brachte im November 2013 überwältigende 190.890 US-Dollar für die Opfer von Typhoon Haiyan auf den Philippinen zusammen.

Als Zeichen unserer Anerkennung erhalten alle Spender für jeden gespendeten PLEX zwei virtuelle InGame-T-Shirts: das Sisters-of-EVE-Food-Relief „Humanitarian“-T-Shirt YC117 (eines für Damen, eines für Herren) zur Benutzung in EVE als Zeichen deiner Unterstützung von PLEX for GOOD. Diese T-Shirts werden im Moment entworfen und in einem kommenden Update enthalten sein.

Hinterlasse einen Kommentar