Exotische Waffe aus Destiny mit LEGO nachgebaut

MIDA Scout-Gewehr aus LEGO #1
MIDA Scout-Gewehr aus LEGO #1

Für viele eingefleischte Destiny-Fans wäre das sicherlich der Traum: Die Gjallarhorn oder jede andere Waffe aus dem Sci-Fi Schooter in den eigenen Händen zu halten.

Ein Destiny-Fan, welcher zeitgleich auch ein LEGO-Fan ist, hat sich diesen Traum erfüllt und eine exotische Waffe aus Destiny in LEGO nachgebaut.

Dabei hat sich der findige Tüftler auf die MIDA konzentriert, einem exotischen Scout-Gewehr für die Spielklasse Warlock.

Bevor nun die Behörden Alarm schlagen: Mit dieser Waffe kann man nicht schießen oder andere Leute verletzen, obwohl… das stimmt vielleicht nicht, denn man könnte jemandem mit dem Scout-Geweht aus Destiny durchaus eine über den Kopf ziehen.

MIDA Scout-Gewehr aus LEGO #2
MIDA Scout-Gewehr aus LEGO #2

Das ist jedoch nicht das erste Objekt oder Gebilde, welches Elliott Feldmann in LEGO nachgebaut hat. Auf seiner Flickr-Seite sieht man verschiedenste Konstruktionen.

Darunter befindet sich zum Beispiel auch ein Raumgleiter der Bauserie JJ-AB7 Y-wing aus Star Wars, welcher ebenfalls sehr detailgetreu mit LEGO nachgebaut wurde, sowie die Millenium Falcon, Starspeeder 3000, Tie Fighter, the steed of the Nazgul, die gigantischen Oliphanten, als auch die Katakomben von Erebor.

Man kann also davon ausgehen das Elliott Szenen aus Filmen und Spielen nachbaut die ihm persönlich sehr gut gefallen und könnte Activision und Bungie gefallen, denn immerhin bin ich den beiden immer noch ein wenig skeptisch gegenüber, vor allem seit der Behauptung man hätte einen Rekord gebrochen und die Feststellung das es gar keinen 10-Jahres-Plan für Destiny geben würde.

Von offizieller Seite hat man sich dazu jedoch noch nicht geäußert und ich bin durchaus sehr gespannt auf die offizielle Reaktion des Publishers, als auch des Entwicklers von Destiny.

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar