Final Fantasy XV mit Kingdom-Hearts-ähnlicher-Demo

Final Fantasy XV Screenshot vom 28.12.2014 #9
Final Fantasy XV Screenshot vom 28.12.2014 #9

Final Fantasy XV wird am 30. September erscheinen und zudem als erstes Spiel der Serie über komplett deutsche Sprachausgabe verfügen. Das Spiel erscheint für Playstation 4 und Xbox One und kommt in drei verschiedenen Versionen in den Handel. Neben der regulären gibt es noch eine Deluxe Fassung, welche einen CGI-Film mit dem Titel „Kingsglaive“ enthält, welcher eine Story erzählt, die parallel zur Handlung des Spiels stattfindet. Daneben gibt es noch die Ultimate Collector’s Edition, die einen Statue des Helden Noctis, ein Artbook, ein Steelbook, den Soundtrack und eine besondere Verpackung enthält.

Ist das noch Final Fantasy?

Außerdem ist ab heute eine neue Demo des Spiels verfügbar. Die Platinum Demo erzählt eine Geschichte, die ihr im regulären Spiel nicht erleben werdet. Als junger Prinz Noctis durchlebt ihr einen Traum, an dessen Ende ihr eine exklusive Beschwörung erhaltet, die ihr dann im regulären Spiel nutzen könnt. Allerdings sorgt die Demo doch für etwas Stirnrunzeln. Denn allem Anschein nach ist sie nicht besonders repräsentativ, was das Hauptspiel angeht. Wer die Demo spielt, wird sich fragen, ob er in Kingdom Hearts gelandet ist. Man sammelt leuchtende Kristalle ein, die überall auftauchen und kämpft gegen schwarze Geister. Zudem wird man auch mal verkleinert und muss mit einem Spielzeugauto durch ein Zimmer fahren.

Die Frage, die sich hier stellt ist, ob das eher eine Promo für das kommende Kingdom Hearts 3 sein soll oder, ob man Final Fantasy XV nun doch mehr an Kingdom Hearts annähert. Die Demo wirft also jede Menge Fragen auf… Wer will, kann sie sich jetzt selbst ansehen und sich ein eigenes Bild davon machen.

Hinterlasse einen Kommentar