GTA 5 hat für den PC bessere Grafik, dafür 7 DvDs mit 65 GB!

GTA 5 auf der Playstation 4
GTA 5 auf der Playstation 4

Mir kann ja jeder sagen was er möchte, aber… WTF?! 65 GB? Das wäre dann mein Windows 10 und 1 Spiel auf einer, kleinen / normalen SSD. Das erinnert fast an die Windows 95 Installationsdisketten, oder?

Vielleicht habe ich aber auch einfach viel zu lange keine physischen Medien mehr verwendet und auf die Installationsgröße bei Spielen auch nicht sonderlich geachtet. Immerhin ist man locker 10 GB für ein halbwegs aktuelles Spiel los.

Auf meiner Suche nach einem billigen Witz über die Menge habe ich dann gesehen, dass Herr der Ringe Online im Box-Set sogar 15 DvDs hat – also über 130 GB, das doch Wahnsinn, oder?

[responsive imageid=’2431′ size1=’0′ size2=’360′ size3=’375′ size4=’414′ size5=’480′ size6=’768′ size7=’840′ size8=’960′ size9=’1080′ size10=’1200′ size11=’1320′ size12=’1440′]

Hat sich das so schnell verändert?

Ich weiß noch, gar nicht so lange her, da fand ich Final Fantasy VII total atemberaubend und die 3 PlayStation-, oder 4 PC-CDs waren etwas exklusives, etwas umfangreiches, etwas vollkommenes. Dennoch brauchte das Spiel lediglich 260 MB Speicherplatz. Wenn man das also von CD auf DvD skaliert, dann hält sich das ungefähr die Waage.

Aber, nur weil es mir sehr viel vorkommt, muss es deswegen dann auch sein? Immerhin gibt es ja auch Online-Distribution… und hier beißt sich die Katze in den Schwanz.

Wir wollen alle keinen Always-On DRM und wenn wir dann hören „7 DvDs und 65 GB“, dann reagieren wir mit  „WTF wollen die von mir?!“. Der Vorteil ist, dass man wirklich ein physisches Medium besitzt und die Installation auch Offline durchführen kann.

Aber was kriege ich nun für die 65 GB?

Na ja, GTA 5? Duh! Nein, aber mal im Ernst: Es wurde heute ein Screenshot öffentlich, welcher zeigt, wie intensiv man Einfluss auf die Grafik von GTA 5 nehmen kann. Natürlich mit Downsampling im MSAA, VSync, Grass-Texturen-Qualität und noch vieles mehr.

Gibt aber auch etwas, was ich so noch nicht in Spielen gesehen habe: Aktuelle Arbeitsspeicherauslastung der Grafikkarte und maximale Arbeitsspeicherauslastung der Grafikkarte. So kann man das Innenleben seines PCs im Auge behalten und schießt sich nicht unbewusst das ganze System um die Ohren.

Natürlich benötigt man dafür auch einen ordentlichen Prozessor und eine gute Grafikkarte. Anbei einmal 3 Screenshots von verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten der Grafik in GTA 5:

[responsive imageid=’2434′ size1=’0′ size2=’360′ size3=’375′ size4=’414′ size5=’480′ size6=’768′ size7=’840′ size8=’960′ size9=’1080′ size10=’1200′ size11=’1320′ size12=’1440′]

[responsive imageid=’2433′ size1=’0′ size2=’360′ size3=’375′ size4=’414′ size5=’480′ size6=’768′ size7=’840′ size8=’960′ size9=’1080′ size10=’1200′ size11=’1320′ size12=’1440′]

[responsive imageid=’2432′ size1=’0′ size2=’360′ size3=’375′ size4=’414′ size5=’480′ size6=’768′ size7=’840′ size8=’960′ size9=’1080′ size10=’1200′ size11=’1320′ size12=’1440′]

Hinterlasse einen Kommentar