Half-Life 3 – Brauchen wir den Shooter wirklich noch?

Valve schweigt noch immer, was den Shooter Half-Life 3 angeht. Doch brauchen wir das Spiel nach rund 10 Jahren überhaupt noch?

2007 erschien mit Half-Life 2 Episode 2 der bisher letzte Part der Shooter-Reihe. Seitdem warten die Fans auf Episode 3 beziehungsweise Half-Life 3. Doch das Entwicklerstudio Valve rückt einfach keine neuen Informationen heraus. Rund 10 Jahre sind eine lange Zeit – bei Filmen wäre nun ein Remake an der Reihe.

10 Jahre sind eine viel zu lange Zeit für eine Fortsetzung

10 Jahre sind im Spielebereich eine lange Zeit. Fans kommen und gehen und es hat sich inzwischen eine neue Generation von Gamern herangebildet, die mit Half-Life wohl eher wenig anfangen kann. Ich vergleiche das mal mit einer anderen Serie – Ultima. Wird heute Ultima erwähnt, dann wissen die meisten gar nichts damit anzufangen und diejenigen, die sich noch dafür interessieren, verbinden das Wort gleich mit Ultima Online. Dass es über zehn Single-Player-Teile vor UO gab, wissen viele gar nicht. Würde Electronic Arts jetzt eine Fortsetzung zu Ultima ankündigen, würden viele sich fragen, was das soll, während ein kleiner Teil glauben würde, es käme Ultima Online 2.

Reboot oder etwas völlig Neues?

Ähnlich könnte es mit Half-Life gehen. Die Fans wären Feuer und Flamme. Doch von diesen hat sich mit Sicherheit ein Großteil schon vom Gaming verabschiedet. Übrig bleibt eine Handvoll lautstarker Fans, die immer wieder nach Half-Life 3 rufen. Doch wären diese genug, um einen Erfolg zu garantieren? Valve muss sich als auch an die neue Generation richten. Heißt, sollte ein neues Half-Life erscheinen, dann wäre es vermutlich eher ein Reboot oder ein Spiel, das mit der bisherigen Story nur am Rande etwas zu tun hat. Ein Half-Life, bei dem die Nummer 3 im Titel gut versteckt ist und in welchem man vielleicht nicht Gordon Freeman spielt, sondern dieser nur noch erwähnt wird. Hinzu kommt, dass Shooter aktuell auch nicht mehr so gut bei den Gamern ankommen. Valve müsste also auch das Spielkonzept anpassen. Mehr in Richtung Uncharted gehen, also ein Half-Life Action-Adventure mit RPG-Elementen entwickeln, um die breite Masse zu erreichen. Doch würden die Fans das noch gut finden?

Sollte Half-Life 3 kommen, an wen richtet sich das Spiel? An jüngere Gamer, die etwas anderes erwarten oder an die… Klick um zu Tweeten

Valve steckt hier in der Zwickmühle und das könnte einer der Gründe sein, warum wir nichts über Half-Life 3 hören. Und wenn wir es dann doch tun, sollte niemand überrascht sein, wenn es ein deutlich anderes Spiel ist, als die Fans erwarten.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here