Hitman-Nachfolger von Square Enix auf März 2016 verschoben

HITMAN Fanart von Noel1482

Eigentlich habe ich mich schon auf Weihnachten gefreut, denn der neue Hitman sollte im Dezember, pünktlich zum Weihnachtsgeschäft veröffentlicht werden. Nun hat Square Enix aber auf der offiziellen Webseite bekannt gegeben das man den neuen Nachfolger von Hitman erst im März 2016 veröffentlichen werde.

Dabei wurde kein wirklicher Grund angegeben, als vielmehr die Standardfloskeln á la „man möchte ein gutes Spiel abliefern und die Erwartungen der Spieler erfüllen“.

Kein Grund ist vielleicht auch ein Grund?

Grob übersetzt heißt das ganze, dass das Spiel noch nicht komplett fertiggestellt ist und noch zu viele Fehler enthält. Dies ist auch nicht sonderlich verwunderlich, wenn man bedenkt, dass das größte Level aus Hitman: Absolution im Vergleich zur Mission Paris Showstopper (Pariser Knüller) nicht einmal annähernd an die Größe des Levels heranragt.

Man hebt besonders hervor das dieses Level die sechsfache Größe des größten Levels aus Hitman: Absolution besitzt. Natürlich will jeder NPC (Non-Player-Character) ordentlich animiert sein, Schlüssel-NPCs, zu den verschiedensten Mordvarianten, müssen richtig interagieren und so weiter.

Es ist also verständlich das bei dieser Größenordnung Fehler auftauchen und man vielleicht nicht so schnell vorangekommen ist, wie man es gerne hätte.

Als kleiner Bonus eine Hitman-Infografik

Zur kleinen Entschädigung hat IO Interactive eine kleine Infografik zum Hitman-Nachfolger veröffentlicht, welche die Dimensionsunterschiede der einzelnen Spiele offen legen soll.

So gibt es nicht nur 50 Ziele, wie bei Hitman: Absolution, sondern 300 Ziele, als auch 1,300 NPCs, welche untereinander interagieren können und welche man zur Vervollständigung des Auftrages benötigt.

Außerdem wird damit geworben das in Paris 100 Unfall-Todesarten, 70 Herausforderungen, 60 Räume alleine im Palast, sowie 25 einzigartige Bereiche um den Palast herum auf den Spieler warten.

HITMAN Absolution Paris Infografik
HITMAN Absolution Paris Infografik

Hinterlasse einen Kommentar