HonorBuddy: 100.000+ Spieler von Blizzard in WoW gebannt!

Wahrscheinlich so alt wie Onlinespiele selber: Bots (Programme, welche automatisiert Aufgaben ausführen) sind schon immer ein Problem für Spielepublisher gewesen. Blizzard hat nun angekündigt, dass man ungefähr 1.4% aller Spieler, hierbei scheint es sich ausschließlich auf World of Warcraft zu beziehen, für mindestens 6 Monate gebannt habe.

Diese Zahl wurde nicht öffentlich kommuniziert, aber ein Screenshot eines Chats mit einem Blizzard-Mitarbeiter im Spiel World of Warcraft hat diese Zahlen zu Tage gefördert.

tkoeLDJ

Der Beitrag im offiziellen Forum liest sich da ein wenig zurückhaltender. Es wird nicht von Zahlen gesprochen und darum gebeten jeden Spieler, welcher einen Bot, Exploit oder Cheat verwendet via der angegebenen Mail-Adresse zu melden.

Als Hauptgrund für die Ban-Welle gibt Blizzard an, man habe sich auf Spieler konzentriert, welche Software von Drittanbietern verwenden, welche gegen die Nutzungsbestimmungen von Blizzard und World of Warcraft verstößt. Da es jetzt nicht all zu viele Programme gibt, welche für eine Ban-Welle in diesem Ausmaß verantwortlich sein könnte, handelt es sich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit um Spieler, welche die Software „HonorBuddy“ verwendet haben.

Immerhin wirbt HonorBuddy ja auch mit dem Satz „HonorBuddy, der Bot für Blizzard’s MMO World of Warcraft“. Gegen den Kollegen „Demonbuddy“ wurde von Blizzard bereits eine einstweilige Verfügung erwirkt, so dass alle Spieler, welche aus Deutschland kommen, keine Möglichkeit haben diese Bot-Software zu verwenden.

Ob dies ebenfalls für HonorBuddy gilt ist abzuwarten, immerhin wirbt die Software damit, eine deutsche Version nach LG Urteil anzubieten, welche keinen Bergbau, Kräuterkunde oder Questing anbietet. Wofür man dann einen Bot überhaupt gebrauchen könnte ist natürlich fraglich.

Persönlich bin ich der Meinung und Überzeugung, dass man, wenn man weiß wie, ohne Probleme 5k – 6k Gold in World of Warcraft verdienen kann und alle anderen Aufgaben in World of Warcraft sind reine Fleißaufgaben.

Hinterlasse einen Kommentar