Indie Prize Berlin – 130 teilnehmende Studios bekannt gegeben

Indie Prize auf der Casual Connect 2017 in Berlin – 130 teilnehmende Studios bekannt gegeben

Indie Prize Berlin 2017
Indie Prize Berlin 2017

Indie Prize, das internationale Programm zur Unterstützung von Entwicklern von Independent Games, ins Leben gerufen von der Casual Games Association, veröffentlichte die vollständige Teilnehmerliste für den Showcase der Casual Connect Europe im Februar. In den drei Tagen des Events, welches vom 07.-09. Februar in der Station Berlin stattfindet, werden 130 Finalisten ihre Spiele den Konferenzgästen vorstellen.

Von den 470 für den Indie Prize Berlin eingereichten Independent Games wurden 130 von Jury-Mitgliedern ausgewählt. Aus aller Welt reisen somit die Besten der Besten Entwickler an, um ihre Games in der Indie Prize area der Casual Connect Europe 2017 in Berlin zu präsentieren. Die besten Games des Showcase werden während der 17. Indie Prize Awards Zeremonie in den folgenden Kategorien ausgezeichnet:

  • Best Game Audio
  • Best Game Design
  • Best Game Art
  • Best Game Narrative
  • Best Multiplayer Game
  • The Best Kids and Family Game
  • Best Mobile Game
  • Best VR Game
  • Most Innovative Game
  • Best in Show: Audience Choice

Das Ziel des Indie Prize ist es, Indie Entwicklern eine Plattform zu bieten, um Kontakte zu knüpfen. Vor Ort treffen sich Entwickler aus aller Welt und lassen ihre Games von Profis aus der Games Industrie anspielen, um von deren gesammelten Fachwissen zu profitieren. Der Indie Prize zeigt, wie sich die Spieleentwicklung in verschiedenen Ländern unterscheidet, regt den Austausch von Erfahrungen an und lädt auf Events und Partys zum Networking mit CEOs und Insidern der führenden Firmen der Game-Industrie ein. Der Indie Prize bietet eine Kombination aus Arbeit, Networking und Spaß!

Die Casual Connect spricht gezielt Professionals an. Sie wurde ins Leben gerufen, die Community des Wachstumsmarkts „Games“ zu unterstützen. Top-Entwickler, Publisher, Händler und Professionals aus nahestehenden Industrien sammeln sich dabei nicht nur, um die exzellenten Networking-Möglichkeiten wahrzunehmen. Die Konferenz bietet auch interessante und hilfreiche Vorträge von Spezialisten aus der Industrie. Mehr als 170 Referenten werden unterschiedlichste Themen diskutieren, mit Schwerpunkten auf kommenden Trends der Entwicklung von Games, Vertrieb und Marketing.

Zu den Gewinnern der letztjährigen Konferenz in Amsterdam zählen:

  • Best Game Audio – Beats of Fury, Egypt
  • Best Game Design – Hue, UK
  • Best Game Art – Shadowmatic, Armenia
  • Best Game Narrative – Darkestville Castle, Argentina
  • Best Multiplayer Game – Wondershot, France
  • The Best Kids and Family Game – Leon!, France
  • Best Mobile Game – Rop, Turkey
  • Most Innovative Game – That Selfie Game, Denmark
  • Best in Show: Audience Choice – Clapper, Sweden
  • Most Promising Game in Development – Moon Hunters, Canada
  • Best in Show: Critics Choice – Fold the World, Belarus

Alle Teilnehmer des Indie Prize Showcase, deren Games und Trailer findest du auf der offiziellen Indie Prize Webseite.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here