Kein The Division 2 auf Steam – Valve muss sich warm anziehen

Immer mehr Entwickler veröffentlichen ihre Spiele über den Epic Games Store und kehren damit Steam den Rücken. Nun auch Ubisoft. The Division 2 wird nicht über Valves Plattform erscheinen. Nun sollten dort die Alarmglocken läuten.

Ubisoft ist ein sehr großer Publisher und Entwickler von Spielen, die sich jedes Jahr sehr gut verkaufen. Der Verlust dieses Unternehmens ist für Steam eine Katastrophe. Und es wird erst der Anfang sein. Es ist davon auszugehen, dass andere große Entwickler dem Beispiel von Ubisoft folgen. Kein Wunder, verlangt Valve einfach zu viel Geld dafür, dass die Spiele über Steam erscheinen dürfen, keine Vergünstigungen sind verfügbar, nicht einmal wie ein sunmaker bonus code. Epic hat hier ein deutlich günstigeres Modell und erlaubt es den Spielern auch, in direkten Kontakt mit den Entwicklern zu treten. Bei Steam funktioniert dies nur über Umwege.

The Division 2 erscheint nicht über Steam - eine Katastrophe für Valve. Klick um zu Tweeten

Vermutlich schrillen derzeit bei Valve die Alarmglocken. Es muss dringend etwas getan werden. The Division 2 gehört zu den größten Veröffentlichungen in diesem Jahr. Ein Spiel, auf das Steam nun verzichten muss. Valve muss umdenken und das Modell von Steam anpassen und modernisieren, sonst gehört die Plattform unter Umständen bald zum alten Eisen.

Quelle: Venturebeat

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here