gameZINE.de Kolumnen

Kolumnen

Warum die Release-Verschiebung von Shroud of the Avatar gut und schlecht ist

Der für Ende dieses Jahres geplante Release des MMORPGs Shroud of the Avatar wurde verschoben. Warum das gut und schlecht ist.

Gesetzliche Regelung bei Let’s Plays zwingend nötig

YouTube Logo
YouTube Logo

Wir hatten bereits darüber berichtet, dass sich Let’s Plays in einer rechtlichen Grauzone befinden, doch das muss sich dringend ändern.

Warum mich Destiny 2 nicht die Bohne interessiert und Divinity OS 2 begeistert

Alle Welt spricht von Destiny 2, doch ich spiele viel lieber Divinity: Original Sin 2 und das liegt an einer ganz bestimmten Spielmechanik.

Warum sich Let’s Plays in einer rechtlichen Grauzone befinden

Sind Let’s Plays legal? Nicht wirklich. Es handelt sich um eine rechtliche Grauzone. Aber warum?

PewDiePie erneut mit rassistischen Äußerungen – Lass es doch einfach, Mann

Der Youtuber PewDiePie hat mal wieder mit rassistischen Äußerungen auf sich aufmerksam gemacht… Es nervt einfach.

Streamer verlassen YouTube und Twitch? Kein Hobby, sondern Business?

YouTube Logo
YouTube Logo

In der Vergangenheit haben sich Streamer, egal auf welcher Plattform, oft damit gebrüstet das sie auch ohne Umsätze streamen würden – dem scheint nun nicht so und die wahren Interessen werden ersichtlich.

Early Access Spiele knallhart bewerten oder nicht?

Immer mehr Publisher und Entwickler “veröffentlichen” ihre Spiele als Early-Access-Titel, verlangen Geld, wollen aber noch nicht bewertet werden. Ist das fair?

Liebe Youtuber, man beißt nicht die Hand, die einen füttert

Youtube ist schon lange kein Spaß mehr und dass das Geld im Vordergrund steht, beweist mal wieder eine aktuelle Aktion.

Game of Thrones RPG: Brauchen wir das wirklich?

Es kam wieder ein Gerücht auf, dass Bethesda an einem RPG zur TV-Serie Game of Thrones arbeiten würde. Doch wäre ein solches Spiel überhaupt sinnvoll?

Spielepresse ist unbestechlich und macht nie Fehler!

Vor Kurzem hat ein Bekannter sich über die Bewertung eines Spiels von einem Spielemagazin beschwert. Da er auch in der Branche tätig ist, natürlich auch gleich alle auf Facebook getaggt und sich über die, seiner Meinung nach, teilweise doch sehr abweichende Bewertung zum Realspiel sehr klar und deutlich ausgelassen. Doch dann wollte man sich absolut keiner Schuld bewusst sein.