Kommentar zu Electronic Arts und Mass Effect Andromeda

Mass Effect Reihe kostenlos spielen? Ja, wenn man dafür bezahlt!
Mass Effect Reihe kostenlos spielen? Ja, wenn man dafür bezahlt!

Wie kann man es eigentlich schaffen einen Titel wie Mass Effect so zu verkacken, dass das Studio diesen, bisher sehr erfolgreichen Teil, nach kürzester Zeit der Veröffentlichung auf Eis legt? Natürlich werden viele jetzt erst einmal reflexartig in die Richtung von Bioware, also dem Entwickler von Mass Effect Andromeda, beißen und ihn dafür verantwortlich machen. Doch könnte dieser Schritt von Electronic Arts die eigene Schuld von EA sein?

Ich kann mir persönlich nicht vorstellen das ein Team, welches die Möglichkeit hat an einem Titel wie Mass Effect zu arbeiten, die Chance nicht nutzt und versucht das beste Spiel aller Zeiten auf den Markt zu bringen, einfach, weil man etwas richtig Tolles abliefern möchte. Daher gehe ich davon aus das viele Fehler durch Deadline vorgegeben und manche Probleme dadurch sogar hausgemacht sind. Oder geht wirklich jemand davon aus, wenn man als Design Artist mit auf der Verpackung steht, dass man dann mit gutem Gewissen die erbrachte Leistung abliefert?

Also behaupte ich liegt es hier nicht an den Angestellten im unteren bis mittleren Bereich, sondern wurde, meiner Einschätzung nach, auf Managementebene verkackt. Aber wir wissen ja, die Scheiße rollt den Berg hinunter, nicht wahr? Nein, es musste natürlich eine Deadline eingehalten und so schnell wie möglich Umsatz generiert werden.

Die Synchronisierung ist noch nicht einmal so das Schlimmste, zeigt aber gleichzeitig wie unfertig das Spiel war. Wenn es „nur“ einen kleinen Patch gebraucht hat um das zu beheben, dann war es auch kein großes Problem und wurde für den Start des Titels als Schönheitsfehler hingenommen. Aber wer trifft solche Entscheidungen? Ein Produktmanager, der vielleicht mit dem Titel überfordert ist? Das Management, welches auf zeitnahe finanzielle Resultate setzt? Eventuell sogar die Spieler, die auf bereits angekündigte Termine pochen und bestehen?

Ja und nun, nun wird der Mass Effect-Titel erst einmal auf Eis gelegt, weil die Umsatzzahlen dann doch wohl nicht so bombe waren wie erhofft und das bei einem nur halbfertigen Spiel, ESCÁNDALO! Das jetzt der Titel, die Fans und wahrscheinlich die Angestellten unter dieser Entscheidung leiden müssen ist ja egal, oder?

Das aus reiner Profitgier hier ein super Spiel in den Abgrund entwickelt wurde ist der eigentliche Skandal und es sollte einfach jeder Mass Effect-Fan in eine Tüte scheißen und Electronic Arts das zusenden, wäre doch Klasse, oder?

Electronic Arts GmbH
Im Zollhafen 15-17
50678 Köln

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here