Kostenlos Rainbow Six: Siege DLC-Maps

Rainbow Six Siege Cinematic Screenshot
Rainbow Six Siege Cinematic Screenshot

Der Shooter Tom Clancy’s Rainbow Six: Siege wird zum Start mit 11 spielbaren Karten ausgeliefert und es wurde bereits angekündigt weitere via DLC nachzuliefern.

Immer wenn ich das höre geht bei mir schon einmal die rote Warnlampe an und im Kopf bereite ich schon meinen Hasspost vor, doch dann habe ich folgendes Statement gelesen:

In addition, all post-launch maps will be downloadable for free. We want players to stay with us for the long term and have ambitious post-launch plans that we will detail at a later stage.

Was frei übersetzt so viel heißt wie:

Zusätzlich werden alle Karten, welche nach Veröffentlichung des Spiels angeboten werden kostenlos herunterladbar sein. Wir möchten das die Spieler so lange wie möglich unser Spiel spielen, denn wir haben einen herausfordernden Plan Spieler auch nach Veröffentlichung zu unterhalten. Details dazu werden wir noch offiziell bekanntgeben.

Im ersten Moment dachte ich „Joah, das dann doch gut…“ und dann kam mir der folgende Gedanke: „Aber… hmm… hatte EA das nicht auch bei Die Sims 4 so vorgestellt?“. Ein kurzer Blick in meinen Artikel (Kostenpflichtige Erweiterung für Die Sims 4? EA braucht wohl eine Erinnerung!), wo ich mich wahnsinnig über die Wortklauberei aufgeregt habe, denn man hat keine kostenpflichtige Expansion oder DLC veröffentlicht, sondern ein Gameplay-Pack – was habe ich im Strahl in den Bildschirm gekotzt!

Grundsätzlich wäre es natürlich wünschenswert und ich würde mich echt freuen, wenn dieser hohe Anspruch, der jetzt in den Raum geworfen wurde, auch eingehalten wird, das wird aber nur die Zeit zeigen.

Ich bleibe da aber garantiert dran und wenn da doch was kostenpflichtiges kommen sollte, ja, dann hat man sich mit Ansage die dementsprechende ehrliche Berichterstattung auch verdient, sind ja werbefrei und brauchen da nicht scheinheilig tun als wären wir neutral, wir sind es einfach!

Hinterlasse einen Kommentar