Fans von SotA rufen zu Review-Manipulation auf

Shroud of the Avatar befindet sich im Lebenserhaltungs-Modus und die wenigen Fans, die es noch spielen, wollen nun die Reviews auf Steam ein wenig "verbessern".

Angespielt: The Bard’s Tale Remastered – Nostalgie pur

The Bard's Tale 1 ist als Neuauflage erschienen. Nach dem ersten Antesten fühlte ich mich wieder wie der kleine Junge, der 1985 eines seiner ersten Computer-Rollenspiele spielte.

Fallout 76 erscheint nicht auf Steam – gute oder schlechte Entscheidung?

Bethesda erklärte kürzlich, dass Fallout 76 nicht über Steam veröffentlicht wird. Stattdessen erscheint es exklusiv über Bethesda.net. 

Monster Hunter World: Lohnt sich der Kauf oder nicht?

Monster Hunter World wurde am 09. August 2018 für den PC veröffentlicht, ein halbes Jahr später als die Konsolenversion. Doch lohnt sich die Anschaffung...
Gamescom 2017

Gamescom 2018: Warum es mich nicht interessiert

Jedes Jahr strömen die Fanboys und Fangirls nach Köln um dort die neuesten Spiele zu sehen, vielleicht auch zu spielen und einmal ganz dicht...
video

No Man’s Sky Next – Lohnt es sich?

Nach längerer Zeit wurde mir doch empfohlen mal wieder No Man's Sky anzuschauen, vor allem, weil das aktuellste Next-Update wohl einiges an...

League of Legends: Entwickler wollen MMO machen – Echt jetzt?

Riot Games, die Entwickler des erfolgreichen MOBAs League of Legends fragen die Community, ob sie ein MMORPG entwickeln sollen. Aber warum denn nur?

Octopath Traveler angespielt: Eine Perle für die Nintendo Switch

Am Wochenende hab ich die Demo zum JRPG Octopath Traveler heruntergeladen und konnte mich gar nicht mehr davon losreißen.

Nur zur Klärung: SotA war definitiv hauptsächlich als Single-Player-RPG mit Koop...

Es ärgert mich einfach, weswegen ich es hier nochmal ausführen will: Auch, wenn die übrig gebliebenen Spieler von Shroud of the Avatar derzeit etwas anderes behaupten: das Spiel war hauptsächlich als Single-Player-RPG mit optionalem Multiplayer geplant.