No Man’s Sky wird für den PC veröffentlicht, meine Gedanken?

No Man's Sky Screenshot
No Man's Sky Screenshot

Eigentlich hatte ich gesagt das ich mir No Man’s Sky eigentlich nicht anschauen werde, einfach weil mir andere Spiele, wie z.B. ARK, ein wenig Gaming Sickness beschert haben. Ich habe trotzdem bei Hello Games angefragt und warte da noch auf eine Antwort, denn ausprobieren möchte ich es dann nun doch.

Kritik noch vor der No Man’s Sky-Veröffentlichung

Mein Kollege hat ja bereits etwas zu den negativen Rückmeldungen zu No Man’s Sky geschrieben, daraufhin habe ich mir mal ein Let’s Play angesehen und muss ganz ehrlich sagen das ich die Kritik nicht so ganz nachvollziehen kann, immerhin waren die bemängelten Aspekte doch von Anfang an klar und offen kommuniziert. Nur weil es schwerer ist andere Mitspieler zu treffen, heißt es ja nicht, dass das ein Ding der Unmöglichkeit sei.

Der Vergleich zu EVE Online ist natürlich bei dem Konzept nicht gegeben, vielleicht mehr ein Mix aus Minecraft und ARK, so als Survival-Strategiespiel eben. Wenn man das Spiel nämlich so betrachtet ist es auf den ersten Eindruck gar nicht so schlecht. Die Möglichkeiten die vorhanden sind finde ich jedenfalls sehr interessant.

So habe ich in einem Video gesehen wie jemand durch ein Wurmloch gereist ist und, wenn man das vorher noch nie gesehen hat, dann ist das schon etwas nettes fürs Auge. Wo ich mir so ein paar Gedanken mache ist der Minecraft-Aspekt. Manchmal farme ich gerne, wenn es dann aber zu einer Pflichtübung wird finde ich es dann eigentlich eher störend.

Wünsche, Träume & Hoffnungen

Daher interessiert mich ob man da auch gewisse Abbau- / Produktionsketten schaffen kann und welche Möglichkeiten man letztendlich mit den eigenen, entdeckten und benannten Planeten machen kann. Ein Vögelchen hat mir gezwitschert das man auch Gebäude und Strukturen bauen kann.

Klar trifft man nur ganz, ganz selten andere Spieler, aber: Grundsätzlich könnte man sich treffen und auch verabreden, so dass Spieler auch gemeinsam spielen können, kleine Allianzen, Föderationen oder ganze Imperien erschaffen könnten. Das ist damit alles möglich. Je mehr Spieler das Spiel spielen werden, desto dichter werden die Systeme besiedelt sein und es könnte eine virtuelle galaktische Zivilisation entstehen, wäre doch spannend!

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar