Overwatch – Angriff auf eSports-Titanen

Wir sind Deutschland, Wir sind Papst,
Wir sind Deutschland, Wir sind Papst, "We are Overwatch"!

Nachdem nun feststeht, dass Blizzards Team-Shooter Overwatch kein Free-to-Play-Spiel wird, stellt sich die Frage nach der Marketing- und Publishing-Strategie. Was beabsichtigt Blizzard mit Overwatch zu erreichen?

Heutzutage steckt hinter einem solchen Titel schließlich mehr als nur der Wunsch nach ordentlich Umsatz in der Kasse. Langfristige Strategien laufen hinter den Kulissen ab. Welche Rolle spielt dabei Overwatch?

Wirft man einen Blick auf den Stand der Dinge in Blizzards Team-Shooter Overwatch, wird schnell deutlich, dass mehr hinter dem Spiel steckt als einfach nur ein guter und rasanter Ego-Shooter.

Zwar bleibt es reine Spekulation, es erscheint aber dennoch offensichtlich, dass Blizzard es auf die Zielgruppe und Dominanz von Valve und deren Plattform Steam abgesehen hat. Geht es um Shooter, liegt Valve einfach unangefochten an der Spitze.

Mit Team Fortress 2 und Counter-Strike: Global Offensive dominiert das von Gabe Newell angeführte Unternehmen inzwischen den Shooter-Markt nahezu absolut. Waren Titel wie Unreal Tournament und Quake früher noch eine echte Konkurrenz, sind diese Marken eher zur Nische geworden.

Overwatch scheint von Grund auf darauf ausgelegt zu sein, die Marktsituation ausnutzen und ändern zu wollen, sind die genannten Titel aus dem Hause Valve doch auch nicht mehr taufrisch. Der Zeitpunkt scheint also perfekt.

Auch die Merkmale des Team-Shooters, wie Chancengleichheit und umfangreiche Taktiken im Teamplay, deuten darauf hin, dass Blizzard mit Overwatch einen weiteren eSports-Titel aufzubauen versucht.

Wie schnell etablierte Teams eigene Divisionen für ein neues Spiel wie Overwatch aufstellen werden, hängt dabei wie immer vom Preisgeld der Turniere ab – eine Hürde, die für Blizzard leicht zu nehmen sein sollte.

Ob die Spekulationen aber auch der Realität entsprechen, wird wohl erst in den kommenden ein bis zwei Jahren deutlich werden. Mehr Informationen zu Overwatch findet ihr auf der offiziellen Webseite des Shooters.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here