Overwatch – Mehr als ein Jahrhundert Spielzeit während Beta-Wochenende

Blizzard rührt weiter die Trommel für den Team-Shooter Overwatch und gibt Zahlen zum vergangenen Wochenende bekannt. Während des ersten groß angelegten Stresstests hätten die Spieler demnach zusammengerechnet 129 Jahre im Spiel verbracht. Konkrete Teilnehmerzahlen ließ Blizzard aber nicht durchsickern. Ein ungefährer Eindruck lässt sich dennoch gewinnen.

Abhängig davon, wie viele Stunden die Teilnehmer des Beta-Wochenendes im Team-Shooter Overwatch verbracht haben, schwanken die geschätzten Teilnehmerzahlen zwischen 15.000 – ausgehend davon, dass die Spieler in den 72 Stunden der Beta rein gar nicht geschlafen haben, was dann doch unwahrscheinlich ist – und mehr als 250.000 in der Annahme, dass die Spieler durchschnittlich zwischen 4 und 6 Stunden in der Beta verbracht haben.

So oder so sind 129 Jahre akkumulierte Spielzeit ein echter Meilenstein für Blizzards Shooter und ein sehr positives Signal für die Zukunft von Overwatch. Die Angabe stammt übrigens von Game Director Jeff Kaplan, der die Information im Forum von Overwatch veröffentlichte.

Ein konkretes Release-Datum für Blizzards neuen Titel gibt es derzeit noch nicht. Spätestens im Sommer 2016 soll es allerdings so weit sein. Bis dahin ist noch mit weiteren Stresstests zu rechnen. Mehr Informationen zu Overwatch findet ihr auf der offiziellen Webseite des Team-Shooters.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here