PewDiePie verarscht Millionen Abonnenten

YouTube Streamer PewDiePie
YouTube Streamer PewDiePie
YouTube Streamer PewDiePie
YouTube Streamer PewDiePie

Mit seiner Aktion “bei 50 Millionen Abonnenten seinen Kanal zu löschen” war der YouTuber PewDiePie in den Internetsphären in aller Munde. Nun hat er sein Ziel erreicht und dabei stellte sich heraus das die angedrohte Löschung eher eine Verarschung war. Denn anstatt seinen Hauptkanal zu löschen hat PewDiePie einen Sub-Kanal gelöscht, den sowieso keine Sau so wirklich interessiert hat.

Mit seiner Ankündigung hatte der YouTuber mit den meisten Abonnenten sogar in die Nachrichten geschafft. Am Ende stellte sich dann doch nur heraus das es sich um Click-Bait gehandelt hat. Eigentlich irgendwie schäbig, wenn man eh die Nummer Eins ist, noch auf so rückständige Methoden zurückgreifen zu müssen.

Weniger Aufrufe durch Änderungen

Immerhin haben die aktuellen Änderungen im YouTube-Algorithmus dafür gesorgt das manche YouTuber nicht mehr bevorzugt behandelt werden. Bei vielen ist dadurch der Traffic und die Reichweite um 65 % eingebrochen. Wenn diese Kanäle aber ohnehin nur fakeweise von YouTube gepusht wurden, dann finde ich diese Entscheidung durchaus richtig.

65 % weniger Aufrufe durch Änderung des YouTube-Algorithmus Klick um zu Tweeten

Wie man nun gut bei YouTube ranked? Na ja, das wird YouTube ja wohl nicht verraten. Da werden sie das genauso handhaben wie bei Google der Suchmaschine. Es gibt Kriterien die wichtig sind, welche das aber sind, das wird nicht verraten – sonst könnte ja jeder Hampel seine Position künstlich beeinflussen.

Das Ende vom Lied: Nun hat der größte YouTuber, durch die große Medienaufmerksamkeit, noch mehr an Abonnenten gewonnen und dafür einen total belanglosen Kanal in die Tonne getreten, aber nicht seinen Hauptkanal.

Ich finde es durchaus gut das auch solche “Größen” noch merken das nichts für immer ist und das man sich permanent weiterbilden und am Puls der Zeit bleiben muss. Let’s Plays waren mal sehr stark, weil YouTube die Betrachtungszeit eines Videos sehr hoch einstufte. Doch die Zeiten sind schon länger vorbei. Ein Grund warum neuere YouTuber oftmals keinerlei Möglichkeit haben überhaupt zu ranken.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here