Prominence Poker Review: Gute Umsetzung mit Schwächen

Prominence Poker Screenshot
Prominence Poker Screenshot

Auf Steam gibt es Prominence Poker ja kostenlos, also habe ich mir gedacht ich schaue mir dieses Onlineglücksspiel doch einfach einmal an. Hier das komplette Prominence Poker Review!

Die Grafik von Prominence Poker

Persönlich finde ich die Grafik durchaus sehr gelungen, halt komplett 3D-animiert. Auch die Individualisierungsmöglichkeiten in Prominence Poker, die einem auch noch einen Erfahrungsbonus geben, tragen das Ihre dazu bei.

Besonders schön finde ich das man durchaus Aktionen von den anderen Spielern erahnen kann, denn man sieht wer z.B. noch einmal wie lange auf seine Karten schaut – in Pokerkreisen, je nach Situation, durchaus eindeutige Tells (Ausdrücke die etwas „verraten“).

Prominence Poker und das Gameplay

Das Gameplay ist recht wie zu erwarten, halt Pokerspieke, Heads-ons oder Turniere. Das Besondere ist der Kampagnenmodus, in welchem man bestimmte Teams besiegen muss, damit man diese repräsentieren und für diese Fraktion Erfahrung sammeln kann. Dadurch schaltet man Fraktionsgegenstände, wie z.B. neue Kleidung oder Buff-Tischgegenstände, frei, mit denen man sich noch weiter individualisieren kann.

Was ich ein wenig störend fand war die Latenz an den einzelnen Tischen, das heißt, dass ein Spiel schon einmal komplett ins Stocken kommen kann – dazu muss man aber sagen, dass sich das Onlineglücksspiel Prominence Poker aktuell noch in der Early Access-Phase befindet.

Ansonsten macht das Spiel durchaus Spaß, die Menüführung ist einfach zu benutzen, man hat jederzeit die Möglichkeit auf einem Spickzettel die Wertigkeiten der verschiedenen Handkombinationen beim Poker einsehen, wer, gemessen an den Chips, der stärkste Spieler am Tisch ist und noch vieles mehr.

Langzeitspielspaß in der Pokerhölle?

Das kann man so eindeutig gar nicht fest sagen. Jemand der gerne ein wenig Poker spielt, der wird sicherlich seinen Spaß daran haben. Durch tägliche Bonuszahlungen für das Einloggen wird einem ein Anreiz gegeben mindestens einmal täglich vorbeizuschauen.

Der Erfahrungsfortschritt, welchen man mit seinem virtuellen Charakter sammelt, bietet darüber hinaus einen weiteren Anreiz das Spiel häufiger zu spielen, denn wer möchte nicht die neueste virtuelle Mode aus der Pokerwelt tragen und mit seinem virtuellen Spielcharakter repräsentieren.

Ich glaube nicht das der Entwickler den Anspruch erhebt andere große Pokeranbieter vom Markt zu drängen, als vielmehr eine nette, zusätzliche und kostenlose Alternative anzubieten. Prominence Poker ist meiner Meinung nach daher nur etwas für Gelegenheitsspieler, die vielleicht einmal am Tag ein wenig zocken möchten.

Prominence Poker

Hinterlasse einen Kommentar