Sequel zu Alien Isolation angekündigt – als Mobile Game

Na, das neue Jahr fängt ja super an. Eine Fortsetzung des atmosphärischen Spiels Alien Isolation wurde angekündigt – aber es handelt sich um ein Mobile Game.

Ob sich die Entwickler wohl gedacht haben: „Hey, Blizzard wurde für die Ankündigung von Diablo Immortal in der Luft der zerrissen und auch Electronic Arts kassierte für Command & Conquer Rivals einen Shitstorm! Kommt, das machen wir auch!“

Es geht nicht so sehr um den Umstand, dass mit Alien Blackout ein Mobile Game erscheint. Der Hype, der darum geschürt und die Vorfreude, die damit erweckt wurden, sind das Problem. Hierzulande und auch im Rest von Europa und in den USA sind Mobile Games nicht so beliebt wie in Asien. Die Spieler hier mögen Konsolen- und PC-Spiele, die gewisse „Production Values“ erfüllen. Da laufen Mobile Games nebenher, es wird aber kein Aufsehen drum gemacht wie um die klassischen AAA-Games. Mobile Games in diesen Status erheben und auf eine Stufe mit Konsolen- und PC-Spielen stellen zu wollen, funktioniert hier nicht. Da fühlen sich die Gamer veräppelt. Vor allem, wenn es sich um eine Spieleserie handelt, die bisher super auf Konsole und PC angekommen ist und man durch den Hype im Vorfeld einer Ankündigung eine vollwertige Fortsetzung erwartet.

Ein Mobile Game wurde als Sequel zu Alien Isolation angekündigt und die Fans sind alles andere als begeistert. Klick um zu Tweeten

Allerdings wird das wohl nicht in die Köpfe von PR-Managern gehen. Sie möchten, dass Mobile Games im „Westen“ genauso erfolgreich werden wie AAA-Spiele. Und daher dürfen wir gespannt darauf sein, welche Ankündigungen zu Mobile Games uns noch in diesem Jahr erwarten. Alien Blackout war bestimmt erst der Anfang.

1 Kommentar

  1. Toll, um diese Art von Spiel mit uns zu diskutieren, denn beim Lesen habe ich gelernt, wie man dieses Spiel machen kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here