Spannende Fakten rund ums Casino

Vinewood Casino GTA V PC bei Nacht

Casinos gehören zu den mitreißendsten Orten der Welt, die in eine Tapisserie von Mythos und Fiktion gehüllt sind. Einzigartiges Ambiente, leicht bekleidete Frauen, Männer in eleganten Anzügen – das alles unterstreicht den Charme des Casinos. Der Reiz des Glücksspiels zieht alle in seinen Bann. Aber wenn Sie ein leidenschaftlicher Zocker sind, der mit dem Komfort der heimischen vier Wände von zu Hause aus spielen möchte, ohne Dresscode zu beachten, dann können Sie Online-Casinos genießen. Heutzutage macht es Ihnen nicht aus, die ausführlichsten Quellen über Online-Casinospiele zu finden und dort detaillierte Informationen darüber zu lesen, wo und wie man Online-Casino spielt. Außerdem ist die Auswahl an verschiedenen Glücksspielen und Casinos auf solchen Websites enorm, sodass die Offline-Casinos reine Waisenknaben gegen Online-Casinos sind.

Hier haben wir für Sie einige interessante Fakten über Casinos zusammengetragen, die Sie vielleicht noch nicht kannten:

  1. Der 37. Präsident der Vereinigten Staaten Richard Nixon war einer der pfiffigsten und erfolgreichsten Pokerspieler. Aber bevor er seine Karriere als Politiker begonnen hat, war er Kartenbetrüger. Im Jahre 1945 hat er 3 000 USD, was damals wirklich Heidengeld war, nicht gespart und nicht eigentlich verdient, sondern beim Pokern gewonnen. Dieses Geld hat er in den Wahlkampf investiert und schon im Jahre 1946 ist er Kongressmitglied geworden. So können wir jetzt behaupten, dass Richard Nixon seine Karriere dem Pokerspiel zu verdanken hatte.
  2. Zu den Begründern des Würfelspiels zählt man einen der bekanntesten und einflussreichsten Philosophen und Naturforscher der Geschichte – Aristoteles. Er erklärte seinen Schülern während des Unterrichts die Wahrscheinlichkeitstheorie, indem er würfelte.
  3. Lange Zeit galt Monte Carlo als europäische Hauptstadt der Glücksspiele. Solcher Ruhm beruhte darauf, dass im Jahre 1870 die Spielbanken in Europa verboten wurden, sodass der Aufstieg von dieser Stadt nicht mehr aufzuhalten war. Auch heutzutage sind viele Millionäre nicht dagegen, in Casinos von diesem Zwergstaat zu spielen, aber das Problem besteht darin, dass in Monaco keinen Flughafen gibt. Man kann nach das Fürstentum Monaco nur mit dem Auto, Zug oder Hubschrauber erreichen.

    Und noch eine interessante Tatsache: Monte Carlo hat eine breite Auswahl an Spielen bereit, aber die Einwohner Monacos dürfen seit Mitte des 18. Jahrhunderts die Spielhallen nicht betreten. Am Eingang eines jeden Casinos gibt es Ausweis und Passkontrolle.

  4. Das kleinste Casino der Welt (Winora Casino) hat keine feste Adresse, weil es sich in einem Londoner Taxi befindet.
  5. Vom Weltraum aus ist Las Vegas, laut NASA, die hellste Stadt auf der Erde. Es gibt so viele Lichter in der Stadt, dass die Touristen in dieser Stadt keinen Sternenhimmel beobachten können.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here