gameZINE.de Spiele Final Fantasy XV

Final Fantasy XV

Neuer 3GB-Patch bringt Game Plus-Modus in Final Fantasy XV

Final Fantasy XV Artwork
Final Fantasy XV Artwork

Erst gestern haben wir darüber berichtet das Dishonored 2 um einen Game Plus-Modus erweitert wurde. Nun hat Square Enix den Patch 1.03 für Final Fantasy XV veröffentlicht und ebenfalls einen Game Plus-Modus in das Fantasy-Spiel eingebunden. Mit diesem Spielmodus erhält man Zugriff auf alle bisher freigespielten Fähigkeiten der Charaktere.

Final Fantasy XV mit Kingdom-Hearts-ähnlicher-Demo

Final Fantasy XV Screenshot vom 28.12.2014 #9
Final Fantasy XV Screenshot vom 28.12.2014 #9

Final Fantasy XV wird am 30. September erscheinen und zudem als erstes Spiel der Serie über komplett deutsche Sprachausgabe verfügen. Das Spiel erscheint für Playstation 4 und Xbox One und kommt in drei verschiedenen Versionen in den Handel. Neben der regulären gibt es noch eine Deluxe Fassung, welche einen CGI-Film mit dem Titel „Kingsglaive“ enthält, welcher eine Story erzählt, die parallel zur Handlung des Spiels stattfindet. Daneben gibt es noch die Ultimate Collector’s Edition, die einen Statue des Helden Noctis, ein Artbook, ein Steelbook, den Soundtrack und eine besondere Verpackung enthält.

Ist das noch Final Fantasy?

Außerdem ist ab heute eine neue Demo des Spiels verfügbar. Die Platinum Demo erzählt eine Geschichte, die ihr im regulären Spiel nicht erleben werdet. Als junger Prinz Noctis durchlebt ihr einen Traum, an dessen Ende ihr eine exklusive Beschwörung erhaltet, die ihr dann im regulären Spiel nutzen könnt. Allerdings sorgt die Demo doch für etwas Stirnrunzeln. Denn allem Anschein nach ist sie nicht besonders repräsentativ, was das Hauptspiel angeht. Wer die Demo spielt, wird sich fragen, ob er in Kingdom Hearts gelandet ist. Man sammelt leuchtende Kristalle ein, die überall auftauchen und kämpft gegen schwarze Geister. Zudem wird man auch mal verkleinert und muss mit einem Spielzeugauto durch ein Zimmer fahren.

Die Frage, die sich hier stellt ist, ob das eher eine Promo für das kommende Kingdom Hearts 3 sein soll oder, ob man Final Fantasy XV nun doch mehr an Kingdom Hearts annähert. Die Demo wirft also jede Menge Fragen auf… Wer will, kann sie sich jetzt selbst ansehen und sich ein eigenes Bild davon machen.

Final Fantasy XV: Kein PC-Port geplant

Als SquareEnix ankündigte, dass eine Beta von Final Fantasy XV bereits auf dem PC spielbar wäre, brach Jubel unter den Fans aus. Denn alle glaubten, dass das heiß erwartete Rollenspiel auch für den PC erscheinen würde. Dem erteilte der Entwickler jetzt aber eine Absage.

Keine PC-Version

Man wisse gar nicht, wie diese Vermutung aufkommen konnte. Das Spiel würde zwar auf dem PC entwickelt werden und eine Beta sei darauf schon spielbar, es werde aber keinen PC-Port geben. Man müsse das Spiel jetzt für die Konsolen anpassen, sodass man es auf diesen Plattformen veröffentlichen könne. Für den PC sei Final Fantasy XV nie geplant gewesen. Eine Portierung wäre auch alles andere als einfach, da man sehr viele Änderungen vornehmen müsste. Daher steht dies momentan nicht zur Debatte.

Ein wenig seltsam mutet dies allerdings schon an. Das Spiel wird auf dem PC entwickelt und ist auf dem PC auch schon spielbar, eine PC-Version wäre aber schwer umzusetzen? Gut, man müsste sicher eine komplett neue Steuerung entwickeln, doch daran sollte es doch nicht scheitern. Andere Spiele haben dies auch schon bewältigt. Stecken hier vielleicht irgendwelche Exklusivdeals dahinter? Denn selbst die Final-Fantasy-Spiele, die für Konsole entwickelt wurden, finden langsam ihren Weg auf den PC. Darunter Final Fantasy XIII oder jüngst Final Fantasy VI. So ganz einleuchtend klingt die Erklärung von SquareEnix also nicht.

Hoffentlich ein Erfolg

Konsolenspieler dürfen sich jedoch schonmal darauf freuen, im kommenden Jahr endlich in den Genuss des 15. Teils der beliebten RPG-Reihe zu kommen. Dann kann man nur zwei Dinge hoffen: Erstens, dass es erfolgreich wird und die Spieler überzeugen kann und zweitens, dass dieser Erfolg dann dazu führt, dass SquareEnix einen PC-Port in Angriff nimmt.

Neues Infos zu Final Fantasy XV erst im März!

Final Fantasy XV hat eine der wohl aufreibendsten Entwicklungsphasen eines Konsolenspiels hinter sich. Angekündigt wurde es 2006 als Teil der Fabula-Nova-Crystallis-Reihe unter dem Titel Final Fantasy Versus XIII. Dann wurde es lange Zeit still um das RPG, bevor es auf der E3 2013 neu angekündigt wurde und unter dem Namen Final Fantasy XV für Playstation 4 und Xbox One erscheinen sollte. Eine Demo ist bereits verfügbar. Doch ein Releasedatum ist unbekannt.

Neue Infos zu FF XV erst im März

Nun erklärte Square Enix, dass man im März 2016 ein großes Event abhalten werde, um dort über die kommenden Spiele zu sprechen. Dann will man auch wieder neue Informationen zu Final Fantasy XV bekannt geben. Das bedeutet allerdings auch, dass man wohl nicht damit rechnen sollte, das Spiel vor der zweiten Jahreshälfte 2016 spielen zu können. Wir vermuten, dass Square Enix auf dem Event im März ein Releasedatum bekannt geben wird.

Wenn das RPG im kommenden Jahr erscheint, hat es eine zehnjährige Odyssee hinter sich, die sich hoffentlich auch lohnt. Denn die Fans setzen große Hoffnungen in das Spiel. Final Fantasy XV muss gut werden! Es muss die Fans der Reihe überzeugen. Die bisher erhältliche Demo zeigt zwar viel Portenzial, dennoch haben die Entwickler noch viel Arbeit vor sich, um daraus ein rundes und gutes Spiel zu machen.

Und was ist mit dem Remake zu Final Fantasy VII?

Auf dem Event im März wird man hoffentlich auch mehr über das kommende Remake von Final Fantasy VII erfahren. Über dieses ist bisher bekannt, dass man dem Spiel ein neues, modernes Kampfsystem spendieren wird und dass der ursprüngliche Komponist Nobuo Uematsu nicht mit an Bord sein wird. Da darf man auch gespannt sein, was Square Enix hier für ein Süppchen kocht…

Final Fantasy Type-0 HD-Trailer der PAX East 2015

Denn in nur 2 Wochen will Square Enix Final Fantasy Type-0 HD für die Xbox One und die Playstation 4 veröffentlichen. Natürlich darf auf der PAX East 2015 dann auch kein aktueller Trailer zu Final Fantasy Type-0 HD fehlen! Das Releasedatum ist bereits der 20. März 2015, so dass man hier noch ein wenig Hype für Final Fantasy XV schaffen möchte und kurzerhand zur digitalen Version von Final Fantasy Type-0 HD einen Demo-Code für Final Fantasy XV beigelegt hat!

Im Trailer von der PAX East 2015 geht es um die Hintergrundgeschichte der Kadetten Rem und Machina, welche sich in der Zero Klasse innerhalb der Elitestreitkraft befinden und erst kürzlich zur Republik Rubrum transferiert wurden. Erinnert ein wenig an Balamb Garden aus Final Fantasy VIII, oder?

Wird es einen Final Fantasy XV Online-Ableger geben?

Manchmal finden Neuigkeiten über die witzigsten Wege zu uns. So wurden wir auf die japanische Stellenbörse JPost aufmerksam gemacht, auf welcher Square Enix eine Stellenausschreibung veröffentlicht hat.

Bei dieser Stellenausschreibung sucht das Entwicklerstudio nach mindestens einem Mitarbeiter, welcher im Team eines Final Fantasy XV-basiertem, neuen Onlinespiels eingesetzt werden soll.

Zusätzlich werden Kandidaten gesucht, welche Erfahrung im Bereich Online Management und Produktion bei Spielen mit Grundgebühren, als auch Interesse und Erfahrung darin, PC-Spiele zu spielen, haben.

Ob dies ein zusätzliches Spiel, ein erweiterter Multiplayer mit Season-Pass, oder einen kompletten Revamp von Final Fantasy XV handeln wird ist noch unklar, denn nach wie vor wird an dem Spiel, welches für die Playstation 4 und Xbox One 2015 veröffentlicht werden soll, gearbeitet.

Screenshots aus Final Fantasy XV veröffentlicht

Erst vor kurzem hat Square Enix den Final Fantasy XV Trailer auf der Jump Festa präsentiert. Nun wurden zusätzlich weitere Screenshots aus dem Trailer von Final Fantasy XV veröffentlicht und diese möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten!

Anbei der kleine Vorgeschmack auf Final Fantasy XV, welches 2015 für die PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht werden soll.

Final Fantasy XV Trailer auf dem japanischen Jump Festa veröffentlicht

Wer bereits jetzt Einblicke in das Gameplay und die Story von Final Fantasy XV erhalten möchte, hat dank des neuen Trailers, welcher auf dem japanischen Jump Festa veröffentlicht wurde, die Möglichkeit dies zu tun.

Auch altbekannte Charaktere finden ihren Weg zurück in Final Fantasy XV. So taucht Cid erneut auf, jedoch als weiblicher Charakter. Fans sind sich laut dem Trailer aber noch unsicher ob der Name Cidney oder Cindy heißen soll. Bisher war Cid für Luftschiffe zuständig, doch die neue Version schraubt als Automechanikerin an eurem fahrbaren Untersatz herum.

Auch die Beschützergeister sind wieder vorhanden, die in Final Fantasy XV recht klanglos „Monster“ und nicht mehr Faith oder Guardian heißen. So sieht man Kämpfe gegen Bahamut und Titan, welche sich nach erfolgter Schlacht dem Spieler anschließen.

Neue Beiträge

Beitragsscout