Spieleveteranen Langer und Lenhardt im monatlichen Games-Podcast

Spieleveteranen Langer und Lenhardt im monatlichen Games-Podcast
Spieleveteranen Langer und Lenhardt im monatlichen Games-Podcast

Heinrich Lenhardt und Jörg Langer haben zusammen fünf Berufsjahrzehnte als Computerspiele-Fachjournalisten auf dem Buckel, in denen sie Magazine wie Power Play, PC Player und GameStar mitgegründet haben. Diese „Spieleveteranen“ bestreiten einen der ältesten deutschen Gaming-Podcasts, der sich jetzt im neuen Konzept präsentiert – mit Moderatoren-Duett, mehr Thementiefgang und zusätzlichen Episoden für Unterstützer.

Der Spieleveteranen-Podcast widmet sich in verschiedenen Rubriken sowohl verspielter Vergangenheit als auch Games-Gegenwart. Zum einen gibt es Audio-Tests von Neuerscheinungen, Interviews und Diskussionen über aktuelle Branchen-Ereignisse. Zum anderen gehen die Spieleveteranen mit ihren Hörern beim Blättern in alten Magazinen auf Zeitreise und beleuchten Klassiker des Mediums in Reportagen.

»Der Spieleveteranen-Podcast begann 2009 als entspannte Plauderrunde. Den unterhaltsamen Charakter wollen wir beibehalten, aber zugleich bei den einzelnen Themen mehr in die Tiefe gehen«, meint Jörg Langer, »Wir bedanken uns bei unseren Unterstützern und freuen uns auf spannende neue Episoden im neuen Format«. Heinrich Lenhardt ergänzt: »Meine ersten Spieletests wurden noch mit Papier layoutet, heute können wir digital die Gehörgänge unserer Fans infiltrieren. Es ist super, das neue Podcast-Konzept gemeinsam mit Jörg zu bestreiten – schließlich ist er mein Reingerede schon lange gewohnt. Aus meinem Kindheitstraumberuf Radio-DJ ist nichts geworden, umso mehr Spaß habe ich am Fachsimpeln, Sinnieren und Diskutieren beim SpieleveteranenPodcast«.

Der Spieleveteranen-Podcast ist werbefrei und redaktionell unabhängig. Jeden Monat erscheint eine neue Episode auf spieleveteranen.de. Zusätzliche Podcasts werden exklusiv für Unterstützer der Patreon-Kampagne veröffentlicht. Durch das Erreichen bestimmter Spendenziele können weitere Content-Angebote freigeschaltet werden, die bei einem monatlichen Unterstützungsbeitrag von $5 alle inklusive sind.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here