Star Wars: Jedi – Fallen Order – Diskussion um Geschlecht des Helden

In Star Wars: Jedi – Fallen Order spielt ihr mit Cal Kestis einen männlichen Helden. Das löste einige Diskussionen aus.

Warum ist der Padawan Cal Kestis in Star Wars: Jedi – Fallen Order ein weißer Mann? Diese Frage wurde sehr häufig gestellt, nachdem Respawn das Spiel enthüllt. Die Entwickler erklärten, dass es mit Rey in den Filmen ja schon eine Frau als Heldin in Star Wars gibt und man sich dann einfach dazu entschieden hat, Cal zu einem Mann zu machen. Es war sogar im Gespräch, dass man ein Alien als Hauptfigur einbauen könnte, doch das Team befürchtete, damit die Spieler zu vergraulen.

Held Cal Kestis in Star Wars: Jedi - Fallen Order ist ein weißer Mann - und das löste Diskussionen aus. Klick um zu Tweeten

Die Diskussion, warum ein Entwicklerteam sich für ein bestimmtes Geschlecht eines Helden oder auch dessen Hautfarbe entschieden hat, ist wirft die Frage auf, warum überhaupt darüber diskutiert werden muss. Ist es nicht bedenklich, wenn man sich im 21. Jahrhundert darüber ärger,t warum ein Held in einem Spiel ein bestimmtes Geschlecht oder eine bestimmte Hautfarbe hat? Man könnte meinen, wir stecken noch in den 1950er Jahren fest. Hat sich an der Mentalität der Menschen in den vergangenen fast 70 Jahren so wenig verändert? Ist es nicht völlig egal, wie ein Held aussieht? Ob er ein Mann oder eine Frau ist? Hauptsache, ist doch, dass es ein cooler Charakter in einer spannenden Story ist oder nicht?

Quelle: PCGamesN

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein