Stellar Tactics: Ein Juwel von einem Spiel – und das schon als Early Access Version

Indiespiele machen mir in jüngster irgendwie mehr Spaß als die großen AAA-Games, die aktuell auf den Markt kommen. Und hier derzeit vor allem Stellar Tactics.

Nachdem ich schon über das hervorragende Ember geschrieben habe, folgt heute Stellar Tactics. Das kleine Team von Maverick Games arbeitet hier an einem Rollenspiel, das sehr viel verspricht: Ihr stellt euch ein Team aus vier Helden zusammen und erlebt mit diesen Quests aus der isometrischen Perspektive. Ihr könnt die Attribute und Skills der Heroen verbessern, mit NPCs interessante Gespräche führen, weitläufige Areale erkunden und natürlich auch kämpfen. Die Kämpfe finden dabei rundenbasiert statt, wodurch dieser Part des Spiels stark an Wasteland 2 erinnert.

Rollenspiel und Raumschlachten

Allerdings kommt ihr später auch in den Besitz eines eigenen Raumschiffs. Mit diesem fliegt ihr frei in einer riesigen Galaxis herum, scannt Tausende von Planeten, um mysteriöse Orte zum Erkunden oder Rohstoffe zu finden, landet auf Raumstationen oder anderen Welten, treibt Handel und liefert euch zudem (später) spannende Raumschlachten. Euer Schiff dürft ihr verbessern oder euch ein besseres kaufen. Ihr nehmt viele Aufträge an und verfolgt außerdem eine spannende Geschichte.

Ich habe mir am Wochenende die Early Access Version angesehen und konnte mich kaum noch losreißen. Zwar darf man keine opulente Grafik erwarten, doch die Optik ist ganz annehmbar. Stellar Tactics spielt sich sehr abwechslungsreich. Man hat die Bodeneinsätze, die sich wie typische Rollenspiele spielen und stark an das schon zuvor erwähnte Wasteland 2 erinnern. Der Raumschiffpart dagegen spielt sich ein wenig anders und bringt dadurch die erwähnte Abwechslung mit sich.

Stellar Tactics ist ein sehr ambitioniertes Spiel, das aber schon in der Early Access zeigt, dass alles sehr gut funktioniert. Außerdem macht es schon einen überraschend runden Eindruck. Über die kommenden Monate wollen die Entwickler weitere Optimierungen und Verbesserungen vornehmen, neue Features einführen und auch weitere Quests zur Verfügung stellen. Ich bleibe auf alle Fälle dabei! Ihr auch? Dann schaut euch das Spiel auf Steam an.

Stellar Tactics
Stellar Tactics
Entwickler: Maverick Games
Preis: 19,99 €

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here