Start Schlagworte Release

Schlagwort: Release

Crowdfunding für Steam und dann Release im Epic Store?

Das per Crowdfunding finanzierte Weltraum-Spiel Outer Wilds hat seine finanziellen Unterstützer verärgert. Während der Fig-Kampagne wurde das Spiel für Steam angekündigt, nun erscheint es aber zeitexklusiv über den Epic Games Store.

Games-as-a-Service könnte die gesamte Spiele-Industrie zerstören

Die Website PCGamer zeigt in einer Kolumne auf, wie das bei Publishern und Entwicklern derzeit so beliebte Games-as-a-Service-Prinzip die Spieleindustrie in den Abgrund führen könnte.

Anthem-Team wechselt zu Dragon Age 4

Wie Bioware selbst bekannt gegeben hat, werden einige wichtige Designer Anthem nun für Dragon Age 4 verlassen. Das ist aber ein normaler Vorgang, auch, wenn er vielleicht zu einem ungünstigen Zeitpunkt kommt.

Shroud of the Avatar: Backer fragen nach fehlendem Roman, Thread wird gelöscht

Das MMORPG Shroud of the Avatar versucht krampfhaft, sich über Wasser zu halten. Kickstarter-Backer warten aber noch immer auf die Lieferung des versprochenen Romans. Als im Forum nach dessen Verbleib gefragt wurde, löschten die Entwickler einfach den Thread.

Macht der Epic Games Store Spieleverkäufe zum Release irrelevant?

Epic Games möchte den eigenen Store nach vorn pushen und am liebsten Steam verdrängen. Doch das könnte Spieleverkäufe zum Start eines Spiels irrelevant machen.

Anthem verschwindet in der Bedeutungslosigkeit, Spieler wenden sich ab

Anthem legte alles andere als einen guten Start hin und inzwischen hat es sich zu einem Spiel entwickelt, das man unter "ferner liefen" verbuchen kann.

Veräppelt der Epic Games Store die Spieler?

Steve Allison, Leiter des Epic Games Stores, erklärte vor wenigen Tagen, dass es keine so kurzfristigen Exklusivdeals wie bei Metro: Exodus mehr geben soll - und plötzlich wird Anno 1800 wegen eines solchen Deals nur zwei Wochen vor Release von Steam entfernt. 

Spieler wollen Anthem wegen schlechtem Loot boykottieren

Da die Spieler des Online-Shooters Anthem mit dem Loot nicht zufrieden sind, kam es nun zum Aufruf für einen Boykott.

Bedeutet Games as a Service „unfertig und zahlt, bis das Spiel komplett ist“?

Games as a Service ist das neue Zauberwort in der Spiele-Industrie. Entwickler und Publisher möchten "Live-Games" veröffentlichen, die über einen langen Zeitraum mit neuen Inhalten versorgt werden. Doch wie man in jüngster Zeit sieht, wirken diese Spiele unfertig.

Deshalb befindet sich Bethesda mit The Elder Scrolls 6 in einer Zwickmühle

Fallout 76 hat einen Aufschrei der Bethesda-Fans nach sich gezogen. Dabei war es für das Unternehmen eigentlich nötig, diesen Schritt hin zu einem Onlinespiel zu gehen. Allerdings führt das "Desaster" nun zu einer Situation rund um The Elder Scrolls 6 (und auch Starfield), bei der die Entwickler jeden Schritt genau überlegen müssen.

Neue Beiträge

Beitragsscout