The Iron Oath: Pixel Baldur’s Gate mit Rundenkampf

Auf ein Baldur’s Gate 3 müssen die Fans wohl noch eine ganze Weile warten. Doch The Iron Oath könnte die Wartezeit gut verkürzen.

Das Indie-Studio Curious Panda will aktuell über eine Kickstarter-Kampagne das RPG The Iron Oath finanzieren. Bis zum 8. September sollen 45.000 US-Dollar zusammenkommen.

Iron Oath versetzt euch in eine Fantasywelt, die aus neun Regionen und mehr als 50 interessanten Orten besteht. Mit eurer Heldentruppe, die ihr aus rekrutierbaren Charakteren mit eigenen Hintergrundgeschichten, Fähigkeiten und Motivationen zusammenstellt, erkundet ihr diese Welt und erledigt dort viele Quests. Während der Missionen und im Verlauf der Story trefft ihr Entscheidungen, die sich auf die Charaktere oder auch die gesamte Welt auswirken können.

Die Dungeons sind zufallsgeneriert und dort erwarten euch nicht nur taktische Rundenkämpfe, sondern auch viele Fallen und Rätsel. Auf einer Karte der Oberwelt reist ihr von Ort zu Ort. Das Ansehen eurer Gruppe/Gilde ist sehr wichtig, denn es bestimmt, wie NPCs auf euch reagieren und welche Missionen ihr erhaltet. Natürlich ist es möglich, eure Helden weiter zu verbessern und immer neue Heroen in die Gruppe aufzunehmen. Vor jeder Mission entscheidet ihr dann, welche ihr mitnehmen möchtet.

Gespielt wird in wunderschöner Pixelkunst, welche eine ganz besondere Atmosphäre erschafft. Die Screenshots und der Gameplay-Trailer machen einen sehr guten Eindruck. Sollte die Finanzierung über die Kickstarter-Kampagne klappen, dann soll The Iron Oath im Frühjahr 2019 für PC erscheinen.

Quelle: Kickstarter

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here