Was ist denn nun mit Red Dead Redemption 2, aka Red Dead Retribution?

Rockstar Games macht es ja derzeit sehr spannend. Das Bild mit den sieben Western-Helden ist ja wohl ein sehr eindeutiger Hinweis auf ein kommendes Red Dead Redemption 2.

Doch vermutlich wird dieses gar nicht Red Dead Redemption 2 heißen. Die Serie begann im Jahr 2004 mit dem Spiel Red Dead Revolver, welches für die erste Xbox und die Playstation 2 auf den Markt kam – übrigens erschien kürzliche eine Remastered-Version für die PS4, welche man sich im Playstation Store herunterladen kann.

Red Dead Redemption 2 = Red Dead Retribution?

Daher würde es Sinn ergeben, wenn der Nachfolger zu Red Dead Redemption ebenfalls einen anderen Titel bekommt. Dieser könnte Red Dead Retribution lauten, da einige Fans im Quellcode der Website von Rockstar Games einen Hinweis auf diesen Titel entdeckt haben. Ansonsten ist natürlich noch gar nichts über dieses Spiel bekannt. Das Teaserbild mit den sieben Westernhelden könnte eventuell ein Hinweis darauf sein, dass man nicht nur eine Figur spielt, sondern zwischen mehreren wählen kann – wobei sieben schon sehr viele wären. Oder es handelt sich um die Gang, welche man anführt. Eventuell orientiert sich das Spiel auch an den Filmen „Die glorreichen Sieben“. Eine Gruppe von „Helden“ zieht aus, um es einem Bösewicht so richtig zu zeigen.

Sieben wichtige Spielfiguren, mit denen man im Verlauf der Handlung eine Beziehung aufbauen kann, könnte die Dramatik steigen. Vielleicht stirbt einer (oder mehrere) von ihnen, wodurch auch Emotionen eine Rolle spielen würden. Schaut man sich GTA 5 an, dann kann man sich aber eigentlich jetzt schon sicher sein, dass Red Dead Redemption 2, aka Red Dead Retribution?, viele spannende Missionen und Aktivitäten bieten wird. Bleibt noch zu hoffen, dass Rockstar Games bald ein Erbarmen mit den Fans hat und das Spiel offiziell ankündigt!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here