Was können wir zur Next-Gen Switch von Nintendo sagen?

1
2345

Ein echter Nachfolger für die Nintendo Switch wird irgendwann kommen, und basierend auf vergangenen Konsolen kann man erahnen, in welchem Jahr er erscheinen wird.

Nintendo ist seit Jahrzehnten eine feste Größe in der Gaming-Szene. Mehrere Generationen sind mit mindestens einer der Konsolen aufgewachsen, die das Unternehmen angeboten hat. Von den Pionieren der frühen Plattformer-Tage auf dem NES und SNES bis hin zum heutigen Erfolg der Nintendo Switch erwartet das Spielepublikum in der Regel Großes von dem Unternehmen. So sehr die Qualität eine Gewissheit bleibt, so sehr sind das Tempo und der Zeitplan von Nintendos vielen Produkten das, was für die Spieler Jahr für Jahr ein Geheimnis ist.

Ob es nun die monatelange Pause zwischen den Nintendo Direct-Übertragungen ist oder die Tatsache, dass neue Hardware erst kurz vor der Veröffentlichung enthüllt wird – es gibt immer Fragen, die Nintendo beschäftigen. Allerdings dauern Konsolengenerationen nur so lange, dass Nintendo irgendwann eine richtige Konsole entwickeln muss, die den Platz der Switch einnimmt. Basierend auf früheren Konsolenlücken und Markteinführungen kann man eine fundierte Vermutung darüber anstellen, wann das sein wird.

Nintendo – 8 Bit bis 16 Bit

Nach dem “Videospiel-Crash” von 1983 geriet die Spieleszene fast in Vergessenheit, als sie noch in den Kinderschuhen steckte. Glücklicherweise trat Nintendo nach dem Erfolg von Donkey Kong in den Spielhallen auf den Plan und brachte 1985 die revolutionäre 8-Bit-Konsole NES in die Verkaufsregale. Die Konsole brachte das Spielen in die Haushalte und lancierte gleichzeitig Marken wie Super Mario Bros. und The Legend of Zelda.

Wenn ein Unternehmen Erfolg hat, wollen andere natürlich auch ein Stück vom Kuchen abhaben. Sega versuchte, dem NES mit seinem eigenen Mega Drive Konkurrenz zu machen, landete aber mit der Einführung des 16-Bit Sega Genesis im Jahr 1989 einen echten Volltreffer. Obwohl der Sega Genesis grafisch fortschrittlicher war und technisch fortschrittlichere Spiele bot, schien er Nintendo damals nicht allzu sehr einzuschüchtern. Nintendo blieb dem NES noch zwei Jahre lang treu und brachte erst 1991 mit dem legendären Super Nintendo sein eigenes 16-Bit-Gerät auf den Markt. Das war übrigens zeitgleich mit dem ersten Online Kazino. Verrückt, wie dynamisch die Welt damals schon war.

Nintendo, die HD Tage

Fünf Jahre nach dem GameCube brachte Nintendo 2006 die Wii auf den Markt, die mit weit über 100 Millionen verkauften Exemplaren ein Riesenerfolg war. Während dieser Generation trug Nintendos Erfolg mit der Bewegungssteuerung und den eher zwanglosen Erlebnissen das Unternehmen positiv durch eine Spielelandschaft, die sich ansonsten auf HD-Grafiken konzentrierte. Die Xbox 360 und die PS3 waren wesentlich leistungsfähiger als die Wii, aber wie bei den vergangenen Konsolengenerationen schien Nintendo das nicht zu stören, vor allem, wenn man bedenkt, wie gut die Wii auf ihre Weise lief.

An diesem Punkt in Nintendos Geschichte markierte dies einen ernsthaften Wendepunkt in den Konsolengenerationen des Unternehmens, der darauf hindeutet, wie das Unternehmen in Zukunft vorgehen wird. Am Ende des 360/PS3-Lebenszyklus im Jahr 2012 brachte Nintendo die Wii U auf den Markt, die sich leider nur 13 Millionen Mal verkaufte und damit hinter den Erwartungen zurückblieb. Das lag zum großen Teil an einem schlechten Spieleangebot und dem verwirrenden Marketing mit dem Namen “Wii U”, das die Konsole wie ein Add-on zur vorherigen Konsole erscheinen ließ.

Was heißt das für die Zukunft?

Wenn man all dies bedenkt, kann man einige Variablen in Betracht ziehen, wenn man das Datum von Nintendos nächster Konsoleneinführung errät. Nintendo hält sich nicht an die Regeln der anderen und macht gerne sein eigenes Ding. Ob man nun an Cartridges festhält oder sich auf Bewegungssteuerung statt HD-Grafik konzentriert, es ist nie klar, welche abseitige Idee das Unternehmen als nächstes verfolgen wird. Die durchschnittliche Zeitspanne zwischen allen Heimkonsolen von Nintendo beträgt jedoch etwa sechs Jahre. Da die Switch 2017 auf den Markt kam, werden diese sechs Jahre im Jahr 2023 zu Ende gehen, also in nur zwei Jahren. Hoffentlich…

Vorheriger ArtikelDie besten Casino Slots für den Riesengewinn
Nächster ArtikelDer Mythos „Book of Ra“ – Darum ist der Spieleklassiker so beliebt!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.