Wieder einmal viel gelernt Schiffhopping und Implantate

Wie ich ja bereits in meinem Beitrag Erste Woche in EVE Online: Tagebuch eines Überforderten geschrieben habe, hatte ich vor die enorm großen Stationscontainer zu bauen. Ich wurde nur schnell enttäuscht, denn die Station wo wir mit der Corporation sind, hat keine Manufakturmöglichkeiten. Aber wie kriege ich jetzt meinen ganzen Krempel zur nächsten Station?

Nach ein wenig Rücksprache mit meinen Corporationsmitgliedern wurde schnell klar, dass das Schiff Iteron Mark V für meine Anforderungen passen würde. Also kurz reingeschaut und Tatsache! Ich brauch für das Schiff nur noch einen Skill trainieren – das machen wir dann doch auch einmal schnell! In der Zwischenzeit hole ich mir schon einmal dieses Schiff, denn durch meine bisherigen Bergbauversuche habe ich bereits ein paar ISK auf der Kante.

Am Ende habe ich dann die Klamotten hin und hergekarrt und habe dann auch meinen Container erhalten, ihn gleich einmal angebracht und für die ersten Gehversuche im Bereich der Inventaroptimierung gemacht.

Dann wurde unserer, kleinen und friedlichen Corporation heute der Krieg erklärt! Ich weiß gar nicht wieso und kann das auch noch nicht begreifen, denn immerhin sind wir ja lediglich Bergbauern. Dennoch wird mir in einem kurzen Crashkurs von einem Corporationsmitglied alles Grundlegende nahe gebracht.

Cybernetic in EVE Online
Cybernetic in EVE Online

 

Außerdem wurde kurz das Thema der Implantate angesprochen. Diese erhöhen die Fertigkeiten, als auch die Attribute des jeweiligen Charakter, wodurch er Forschungen in diesem Bereich schneller absolvieren kann. Klingt ja durchaus sympathisch! Immerhin habe ich seit heute meine Retriever und habe bereits zur Mackinaw die Skillqueue vollgestopft, fast 50 Tage! Da kann ein wenig Reduzierung durchaus helfen.

Mir also den notwendigen Skill und die favorisierten Implantate meiner Corporationsmitglieder gekauft und nun schreibe ich diesen Eintrag, während mein Schiff durch die Weiten des virtuellen New Eden Universums streift und meine Einkäufe einsammelt.

Mal schauen was mich morgen wieder in EVE Online erwartet! Momentan ist es auf jeden Fall sehr herausfordernd dieses sehr umfangreiche System und alle Möglichkeiten in ihrer Komplettheit zu greifen… trotzdem macht es Spaß!

Lernkurve EVE Online
Lernkurve EVE Online

 

Hinterlasse einen Kommentar