Die deutsche Glücksspiel-Lizenz kommt: Warum Casinos ohne deutsche Lizenz dennoch die Nase vorn haben werden

Anzeige
Gesponserter Beitrag Enthält Werbung Bezahlte Werbung Enthält bezahlte Links

Im Jahr 2020 hat sich in Deutschland einiges getan, nicht zuletzt in der Gaming-Industrie. Durch die Ausgangsbeschränkungen und Kontaktverbote suchten sich viele Menschen neue Hobbys. Vor allem diejenigen, die ohnehin schon immer gerne an der Konsole oder im Internet gezockt haben, können ihrer Leidenschaft in Zeiten von Corona so richtig frönen. Aber auch Online-Casinos haben vom Spiele-Boom profitiert, denn immer mehr Menschen haben in diesem Jahr Accounts in Spielbanken eröffnet, um online um Geld spielen zu können. Anbieter freuen sich natürlich über diesen Zuwachs an neuen Kunden und haben diesen durch spannende Bonusangebote auch bestmöglich gefördert. Auch aufseiten der Gesetzgebung hat sich 2020 viel verändert: Ab 2021 soll eine einheitliche deutsche Regelung das Online-Glücksspiel regulieren.

Wer sich in der Branche ein wenig auskennt, fragt sich, warum Glücksspiel nur in Schleswig-Holstein eine spezielle Lizenzierung erfordert. In den restlichen Bundesländern Deutschlands können Nutzer nämlich auch bei Anbietern mit maltesischer Lizenz oder einer anderen in der EU anerkannten Lizenz zocken. Da stellt sich die Frage, ob man auch im Casino ohne Lizenz spielen kann.

 

Diese Vorteile bietet eine Lizenzierung

Das Online-Glücksspiel in Deutschland war noch nie so beliebt wie momentan. Der Markt ist groß und Nutzer haben die freie Wahl zwischen zahlreichen Anbietern ohne oder mit Lizenz. Die Lizenz stammt in der Regel aus Malta oder Gibraltar und soll den Nutzern Sicherheit bieten, denn sie zertifiziert die Abnahme der Casino-Abläufe durch unabhängige Behörden. Das macht das Casino zu einem sicheren und transparenten Ort. Da die Angst vor Betrug in kaum einem anderen Bereich so groß ist wie im Bereich des Glücksspiels, wählen viele Nutzer kein Online-Casino ohne Lizenz.

Datenschutz wird in Deutschland großgeschrieben. Ein Casino ohne Lizenz kann diesen nicht immer gewährleisten. Zudem gilt in seriösen, europaweit zugelassenen Casinos EU-Recht, sollte es tatsächlich zu Problemen rund um Datenschutz oder Betrug kommen – Spieler sind also doppelt abgesichert. Spielbanken mit Lizenz müssen ebenfalls aktiven Spielerschutz betreiben und im Sinne des verantwortungsvollen Glücksspiels handeln. Das bedeutet, es müssen Informationen zu einer möglichen Spielsucht sowie Einstellungen zur Eindämmung von pathologischem Spielen verfügbar sein. Ein Casino ohne Lizenz könnte die Nutzer theoretisch dazu verführen, immer weiter zu investieren. In der Realität profitiert eine Spielbank zwar nicht von überschuldeten Spielern und hat an Verführung zum Spiel deshalb wenig Interesse, doch auch in dieser Branche tummeln sich schwarze Schafe.

Das wird sich durch die deutsche Casino-Lizenz verändern

Es steht Spielern frei, in einem Online-Casino ohne Lizenz zu spielen. Wer sich dafür entscheidet, hat meist gute Gründe. Dazu gehört beispielsweise, dass sich dort meist internationale Spieler tummeln und natürlich auch, dass Jackpot-Spiele und Slots ohne Limit viel häufiger zur Verfügung stehen. Es gilt: Die Chance auf riesige Gewinne erhöht sich dort ebenso wie das Risiko von Abzocke und Datenmissbrauch.

Auch nach Einführung der einheitlichen Casino-Lizenz in Deutschland können Spieler durch Schlupflöcher weiterhin in internationalen Spielbanken zocken. Es ist davon auszugehen, dass massive Einschränkungen viele Spieler zur „Abwanderung“ bewegen werden. So sollen beispielsweise Jackpot-Games, Tischspiele und Live-Games aus dem Angebot der Anbieter verbannt werden. Wer mehr möchte als an Slots und Spielautomaten zu drehen, wird sich dann vermutlich doch nach einer Alternative umsehen.

So findet man ein seriöses Online-Casino

Wer schon jetzt eine Spielbank sucht, bei der er nach der Einführung der neuen Lizenzregelung bleiben kann, sollte auf sichere Pferde setzen. Dazu gehören die Anbieter, die schon jetzt eine EU-weite Lizenz haben und die Vorschriften 1:1 umsetzen. Dazu gehören ein fabelhafter Kundensupport mit 24 Stunden Live-Chat oder Hotline, verständliche AGB, faire Bonusbedingungen sowie ausgiebige Möglichkeiten zum Spielerselbstschutz. Die Chancen, dass ebendiese Spielbanken es schaffen werden, die deutsche Lizenz zu erhalten, stehen besonders gut.

Gewiss werden sich die Karten neu mischen und einige Spieler werden deshalb ein Online-Casino ohne Lizenz bevorzugen. Wem die Sicherheit aber vor Adrenalin geht, spielt „im Lande“.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.