GAME Bundesverband erhält 2 neue Verbandsmitglieder

GAME Bundesverband
GAME Bundesverband

Als Unterstützer des GAME-Bundesverbandes freue ich mich immer wenn der Verein weitere Mitglieder aufnimmt.

Was ist der GAME Bundesverband?

Der vollständige Name des Bundesverbandes lautet GAME Bundesverband der deutschen Games-Branche e.V.

Der Bundesverband nutzt dabei die Vereinfsfunktion um sich in Politik und Gesellschaft zu engagieren und setzt sich hauptmerklich für die Interessen der Entwickler von Computerspielen ein. Darüber hinaus ist er der Verband für die Spieleproduzenten in Deutschland.

Bootsmann Games

Das erste neue Mitglied des GAME Bundesverbandes ist das junge Indie-Entwicklerteam Bootsmann Games, welche mit der Produktionsfirma HIMHIMHER, ihr erstes Mobile Spiel auf dem Markt veröffentlichen möchten. Langfristig soll daraus eine plattformübergreifende Seefahrergeschichte entstehen.

Gaffga Online Edutainment

Wie der Name von Gaffga Online Edutainment bereits vermuten lässt, handelt es sich um einen Entwickler von Bildungsspielen, welche hauptsächlich zur Vermittlung von Lerninhalten und verschiedenen Online-Angeboten genutzt werden.

Mit Gaffga Online Edutainment tritt ein weiteres Studio mit dem Fokus auf spielende Wissensvermittlung dem Verband bei und stärkt so die wachsende Anzahl der im GAME vertretenen Serious-Games-Unternehmen. Das macht deutlich, dass Computerspiele nicht nur Unterhaltung sind, sondern immer stärker auch praktischen Nutzen mit sich bringen. Auch Bootsmann Games als kreatives, junges Unternehmen verdeutlicht abermals die Vielfalt der Branche. Wir freuen uns sehr über beide Neumitglieder und sind schon sehr gespannt auf die gemeinsame Zukunft.

Thorsten Unger, Geschäftsführer des GAME Bundesverbandes.

Zusätzlich wird in der offiziellen Pressemeldung angemerkt, dass der GAME Bundesverband erneut einmal unterstreiche, dass man konstant wachsen und die deutsche Spielebranche allumfassend vertreten wolle.

 

Hinterlasse einen Kommentar