Idle- und Clicker-Freunde aufgepasst: Clicker Heroes 2 released!

Wer meine Blogbeiträge regelmäßig verfolgt weiß das ich Idle- und Clicker-Games sehr schätze und durchaus ein großer Fan von ihnen bin, einfach, weil man mit ihnen die Zeit gut ein wenig überbrücken kann. Nun wurde Clicker Heroes 2 auf Steam veröffentlicht und ich freue mich.

Clicker Heroes hatte es bereits in unsere TOP 3 Idle-Games für den Browser geschafft, sodass ich durchaus hohe Ansprüche an den Nachfolger habe, rein optisch sieht es auf jeden Fall schon einmal sehr interessant aus.

Die Hauptfeatures von Clicker Heroes 2 werden wie folgt aufgelistet:

  • Unbegrenzter Fortschritt: Bestreite eine Zone nach der Nächsten und besiege Monster, kaufe Ausrüstung und Aufwertungen, damit du deine Reise noch effizienter erledigen kannst. Sobald man stark genug ist kann man seine Reise in einer anderen Spielwelt fortsetzen und damit noch weitere und bessere Aufwertungen und Ausrüstungen in Clicker Heroes 2 freischalten.
  • Fertigkeiten: Schalte interessante Fertigkeiten frei, die dir bei deiner Reise durch die Welten von Clicker Heroes 2 erleichtern und finde die perfekte Rotation um deinen Schaden zu maximieren.
  • Selbstständigkeit: Es gibt einen „Automator“-Modus, in welchem das Spiel selbstständig voranschreitet, sodass man einkaufen gehen und danach gleich eine gute Runde zocken kann.

Was mich persönlich allerdings ein wenig stört, gut, das ist jetzt auf hohem Niveau gejammert, ist das recht simple Logo von Clicker Heroes 2. Klar, es sagt halt aus, worüber das Spiel ist, aber irgendwie fehlt da ein wenig Pfiff.

Gerade in Zeiten wo es Tools wie den Logo Maker gibt, der einem ja schon tolle Vorschläge gibt, finde ich persönlich einfachere Logos manchmal unpassend. Natürlich kann das schlanke und simplifizierte Design auch ein Alleinstellungsmerkmal sein, vielleicht ist es aber auch nur eine Art Überbleibsel von Clicker Heroes, was ja ein großer Erfolg war und man jetzt halbwegs das Branding aufrecht erhalten möchte.

Da könnte man sicherlich noch ein wenig mehr Liebe in das Logo stecken, denn der Rest von Clicker Heroes 2 sieht ja schon einmal sehr gut und interessant aus. Ein einfaches Logo ist halt nicht immer ein Eye-Catcher.

4 Kommentare

  1. Besonders interessant an dem Spiel, dass Fragsworth davon redete er habe Zwei MILLIONEN Dollar in die Programmierung/Erschaffung des Spiels gesteckt, was nicht einmal einige AAA Spiele als Budget haben und es kommt dann ein simples Flash Idle Game bei raus, was nichts neues mitbringt und von den Funktionen her sogar weit unter der Qualität von Clicker Heroes 1 ist. Es gibt nicht mal Bulk Buys, die grundessentiell sind.

    Des weiteren wurde früher gesagt, die Beta würde ca. 6-8 Monate dauern, was die „Refund Politik“ von einem Jahr unterstützen sollte, dass man halt dann das volle Spiel sehen kann und immernoch refunden kann, wenn es einem nicht zusagt. Nun ist die Early Access plötzlich 1-2 Jahre lang.

    Nun kommt hinzu, dass das Spiel in Flash ist und das Spiel ja angeblich nach der Fertigstellung weiter entwickelt werden soll, was aber hochgradig fragwürdig ist, denn Flash wird ende 2020, wenn das Spiel Early Access verlässt, komplett eingestampft von Adobe. Browser unterstützen es derzeit auch nur noch passiv und blocken es standardmäßig.

    Was ist nun für die Käufer wenn Windows nun sagt „Da Flash eingestellt wird werden wir das System blocken, damit keine später bekanntwerdenden Securityleaks zu Problemen führen…? Schwupps wäre das Spiel sofort unspielbar. Geld im Eimer…

    Das ganze Thema Clicker Heroes 2 ist einfach nur fragwürdig… Von einem angeblichen $2.000.000 budget von dem eine Arbeitsleistung von maximal $10.000 – $25.000 derzeit zu sehen ist, wenn man wirklich großzügig rechnet, bis hin zum Preis von $30 für ein simples Idle Game und natürlich Flash als Plattform das überall derzeit abgestoßen wird weil es nicht mehr aktiv existiert….

    • Hi Akuma,

      ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich nicht so viel Hintergrundwissen zu dem ganzen Thema habe wie du. Mich freut einfach das es einen 2. Teil gibt und der aktuelle Beta-Stand ist schon einmal sehr gut (wie ich finde).

      Wenn das alles so stimmt, was du da gesagt hast, ist das Budget tatsächlich ein wenig hoch für das Produkt, aber wer weiß schon was für Lizenzgebühren da am Ende noch irgendwo hinten dran stehen, von denen wir halt nichts wissen.

      Gruß

      • Es gibt keine Lizenzgebühren, da alles in einem Studio abläuft und man an Adobe keine Zahlungen weiter zu leisten hat.
        Wenn man sich ein wenig mit der Materie der IDLE Games befasst und nicht nur ein Spieler ist der einfach nur gehyped ist weil ein Nachfolger eines Spiels rauskommt das man gut findet, merkt man sehr schnell das CH2 eigentlich ein riesiger Tritt zwischen die Beine der Spieler ist.
        Das Spiel ist seit 2 Jahren in der Entwicklung und wir haben dafür was ?
        Eine Figur die auf einer Straße läuft und automatisch angreift. Dazu ein paar Items mit pro Level festgelegten möglichen Boni die zufällig gewählt werden. Dazu ein paar Skills von denen zumindest die ersten so nutzlos sind, dass die Arbeitszeit um diese zu erstellen in der Grundengine besser aufgehoben werden. Denn diese Skills wirst du später im Spiel niemals nutzen. Der Tree ist auf dem ersten Blick groß und „wow“, aber wenn du dir das ganze mal Stück für Stück anguckst, wird dir auch schnell klar dass da gar nicht so viel hintersteckt und damit ist man eigentlich schon mit den Features des Spiels durch.
        Mir kann wirklich niemand erzählen, dass das was der Spieler derzeit sieht 2 Jahre in der Entwicklung war. Das dort, wenn man jetzt mal die Grafiken aussenvor lässt, die zum Teil eh aus dem Hauptspiel und CH1 entstammt, haben wir eine Arbeitsleistung von dem Team von (es waren glaub ich) 10 Mann von maximal 4-6 Monaten, wenn neue Features intern schon fertiggestellt sind. Ansonsten reden wir von einer Leistung von ca. 3 Monaten.

        Und dann dafür $30 verlangen finde ich einfach mehr als dreist. Es gibt schlechte Mobile IDLE Games die mehr Features bringen und definitiv weniger in der Entwicklung waren. Vom Balancing wollen wir einmal gar nicht reden…

        • Das muss so aber nicht stimmen. Man kann durchaus Grafiken auch außerhalb lizenzieren oder erstellen lassen, das muss nicht immer in einem Studio passieren.

          Ich finde Clicker Heroes 2 jetzt keinen Tritt zwischen die Beine und das mal ganz davon ab ob ich persönlich gehyped bin oder nicht. Wenn ich mir da andere große AAA-Spiele anschaue haben diese hin und wieder durchaus weniger Content im Angebot als Clicker Heroes 2 (nehmen wir mal nur Jurassic Park Evolution) und die werden dann nach Release erst reingepatcht. Das ist also jetzt nichts „Clicker Heroes“-mäßiges, sondern (leider) momentan bei einigen Firmen so der Fall.

          Zum Thema Arbeitsleistung im Verhältnis zur Dauer der Entwicklung stimme ich dir grundsätzlich zu, aber als jemand der bei fast jedem deutschsprachigen Publisher gearbeitet hat kann ich dir sagen: alleine ein Adventskalender musste von mir 9 Monate im Voraus bei der IT beantragt werden, hatte low-prio und war dann nicht einmal im Ansatz fertig. Das also jetzt auch nichts Außergewöhnliches, auch, wenn ich selber persönlich lieber einen anderen Anspruch hätte.

          Den Preis finde ich persönlich wieder gerechtfertigt. Ich bleibe mal bei Jurassic Park Evolution, das kostete ganz am Anfang 70 EUR für so ziemlich kaum einer Park-Management-Simulation, außer halt Dinos brüten.

          Kann deinen Frust da grundsätzlich verstehen, aber ich habe einfach schon viel mehr Schrott und Schund gesehen und finde für den Preis das aktuelle Produkt (unter Vorbehalt zukünftiger Inhalte) gerechtfertigt und in Ordnung.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here