Mass Effect 4 Andromeda erscheint erst 2017

Mass Effect Andromeda
Mass Effect Andromeda

Ich liebe Mass Effect. Der erste Teil war eigentlich der Grund, weswegen ich mir damals eine Xbox 360 gekauft hatte. Das erfrischende Science Fiction Szenario, die interessanten Charaktere, die coole Story, die einzigartige Atmosphäre, all das hat mich von der ersten Minute an gepackt. Auch die Teile 2 und 3 hab ich verschlungen, wobei das erste Spiel aber noch immer einen besonderen Platz in meiner Liste der Lieblingsspiele einnimmt. Daher freue ich mich natürlich auch auf Mass Effect Andromeda.

Kein Mass Effect in diesem Jahr

Im Rahmen der Morgan Stanley Technology, Media & Telecom Conference in San Francisco gab Electronic Arts‘ Blake Jorgensen bekannt, dass Mass Effect Andromeda für das vierte Geschäftsquartal des Unternehmens geplant ist. Das beginnt im Januar 2017 und endet Ende März 2017. Das heißt im Klartext, das Spiel erscheint nicht mehr in diesem Jahr. Dabei hatte ich mich so darauf gefreut, wieder spannende Abenteuer erleben zu können – auch, wenn Commander Shepard dieses Mal nicht mit von der Partie sein wird. Das ist wirklich eine herbe Enttäuschung. Mass Effect 1 hatte ich damals im Jahr 2007 um die Weihnachtszeit gespielt und ich hatte gehofft, dass ich auch dieses Jahr mit Andromeda wieder die Feiertage verbringen kann. Doch daraus wird nun leider nichts.

Naja, vielleicht ist es auch besser so. Denn dann kann sich Bioware die Zeit nehmen, um das Spiel noch weiter zu verbessern und dafür zu sorgen, dass es ein würdiger Nachfolger wird. Und das bedeutet für mich, ein Fokus auf die RPG-Elemente. Shooter haben wir schon genug! Ich wünsche mir ein episches RPG mit spannenden, taktischen Gruppenkämpfen, interessante Charaktere und Orte sowie eine dichte und spannende Geschichte. Ich hoffe, ich werde nicht enttäuscht!

Hinterlasse einen Kommentar