Red Dead Redemption 2: Was sind denn das für Bodentexturen?

Red Dead Redemption 2 ist Rockstar Games erstes Spiel für Next Gen Konsolen – aber die Bodentexturen – liebe Leute, das sieht gruselig aus!

Der neue Trailer zu Red Dead Redemption 2 fängt super an. Ein toller Sonnenuntergang in einer malerischen Landschaft, ein Reiter, der auf einen dichten Wald zureitet… Das wird richtig klasse!

Doch dann: Ein Cowboy sitzt auf einem Steinboden, der aussieht wie die Tapete an der Wand von Omas Wohnung. Es soll wohl moosbewachsener Steinboden sein, sieht aber aus, als wäre da irgendwas auf den Boden gepinselt. Flach, wenig Details. Nun mag man sagen, dass das restliche Spiel super aussieht aber genau das ist doch das Problem. Wenn alles andere richtig klasse aussieht, dann fallen solche Ausreißer extrem auf.

Dafür machen die Gesichter der Charaktere einen extrem detaillierten Eindruck, genau wie Gebäude und Bäume etc.. eventuell handelt es sich bei den Bodentexturen noch um Platzhalter. Wenn nicht, sollten sie schnell ersetzt werden.

Ganz ehrlich, ich freue mich nach wie vor riesig auf Red Dead Redemption 2. Ich habe schon den Vorgänger geliebt – aber diese Bodentexturen gehen mir einfach nicht aus dem Kopf und haben die Vorfreude doch spürbar getrübt…

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here