Angels Fall First – Neue Maps kommen 2016

Angels Fall First
Angels Fall First

Kurz vor dem Jahreswechsel hat das Entwicklerteam des Sci-Fi-Shooters Angels Fall First einen kleinen Ausblick auf geplante Neuerungen und Anpassungen gegeben, die euch 2016 erwarten. In den vergangenen Monaten seien bereits zahlreiche Bugs aus dem Early-Access-Projekt eliminiert worden, heißt es seitens der Indie-Entwickler von Strangely Interactive.

Die Performance wurde verbessert und neue Inhalte fanden den Weg ins Spiel. Allerdings gebe es noch eine Menge zu tun, beispielsweise sei eine komplette Überarbeitung der Benutzeroberfläche vorgesehen.

Aber auch Content-Updates wird es im kommenden Jahr natürlich geben. In einem aktuellen Blogpost kündigen die Entwickler von Angels Fall First gleich mehrere zusätzliche Maps an, die für mehr Abwechslung sorgen sollen. Die Karten variieren sehr hinsichtlich ihrer Schauplätze und Layouts und stellen euch vor ganz unterschiedliche Herausforderungen.

Auf der Map „Mazikeen“ etwa erwarten euch komplexe Weltraumschlachten mitten in einem Wust aus Hexagonfeldern. Auf „Mirnoide“ absolviert ihr Raids auf sehr gegensätzlichen Hydro-Biotop-Stationen, in einer fließt glühend heiße Lava, in der anderen herrschen wüstenähnliche Zustände.

Die bekannte Fortress-Map kommt mit einem neuen Layout. Hier gibt es Gebiete mit imposanten Burgen … aber auch mit Panzern. Darüber hinaus wird nächstes Jahr ein wild gewordener Mech den Weg in die Science-Fiction-Welt von Angels Fall First finden.

Es sind daneben natürlich noch viele weitere Neuerungen geplant, zum Beispiel soll eine Lösung gefunden werden, um mehr Spieler auf die Server zu locken. Umfassender Marketing-Aufwand zur Erhöhung der Spielerzahl soll aber erst später betrieben werden, wenn das Spiel bugfreier und dichter an der Release-Version ist. Konkrete Termine für die nächsten Updates gibt es noch nicht.

Weitere Informationen zum Ego-Shooter Angels Fall First findet ihr auf der offiziellen Webseite.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here