Patch 10.2 erweitert Prime World: Thrones und balanced Spiel

Prime World Patch 10.2
Prime World Patch 10.2

Neben dem Balancing im Bereich der Gebäude und der Produktionen von Rohstoffen gibt es ein besonderes, neues Feature: Benachteiligung für Deserteure, sprich Spieler, welche das Spiel oder das Matchmaking vorzeitig verlassen.

Wenn man das Matchmaking vorzeitig verlässt wird man mit einer Strafzeit zum erneuten Matchmaking versehen. Dies wird durch ein Fahnen-Icon unter dem „Zum Kampf!“-Button ersichtlich. Hier wird außerdem die verbleibende Zeitsperre angezeigt.

Wenn man aber ein laufendes Spiel verlässt wird man als Deserteur markiert. Diesen Status kann man lediglich aufheben indem man ein Spiel bis zum Ende spielt. Dieser Zustand ist nicht zeitgebunden und kann auch nicht für Gold aufgehoben werden.

Für Spieler mit dem Deserteur-Status gelten folgende Eingrenzungen:

  • Spielmodus-Auswahl eingeschränkt — verfügbar sind nur Grenzgebiet und Prüfungen.
  • Kampfbelohnung drastisch verringert. Diese Einschränkung staffelt sich mit der Verringerung der Belohnung für einen erschöpften Helden und eine überfüllte Bibliothek.
  • Kampfsuche wird für solche Spieler ihrer Gleichen als Verbündete aussuchen.
  • Zeit der Kampfsuche erhöht sich.

Die kompletten Patch-News zum Patch 10.2 in Prime World: Thrones findet ihr auf der offiziellen Webseite.

Hinterlasse einen Kommentar