Star Wars: Uprising – Ein neues Rollenspiel! Für Smartphones?

Ach, es hätte so schön sein können… Ein neues RPG im Star-Wars-Universum. Was habe ich Knights of the Old Republic 1 und 2 geliebt. Doch was tut Disney? Schließt sich mit Kabam zusammen und entwickelt das neue Game für mobile Geräte!

Ein neues Star-Wars-Spiel!

Endlich hätte man in einem Spiel erfahren, was aus dem Imperium nach der Schlacht um Endor wurde. Die Prämisse des Spiels klingt super. Der Anoat-Sektor, in dem sich auch die Wolkestadt Bespin und der Eisplanet Hoth aus „Das Imperium schlägt zurück“ befinden, wurde nach dem Tod des Imperators und von Darth Vader von einem imperialen Admiral übernommen, der nun mit eisernen Hand über die Systeme herrscht. Ihr erstellt euch einen eigenen Helden und entwickelt diesen zu einem Schmuggler, Spieler, Diplomat, Kopfgeldjäger oder Guerillakämpfer. In vielen Mission kämpft ihr ähnlich wie in Diablo 3 gegen imperiale Truppen und andere Feinde. Mit der Zeit werdet ihr mächtig und kämpft sogar um die Kontrolle des Sektors, was eine strategische Komponente ins Spiel bringt.

Hört sich doch gut an, wäre es nicht für mobile Geräte angekündigt worden. Wieso denn nicht für PC oder Konsolen? Wer spielt schon Action-RPGs auf dem Handy? Na, wenigstens befinden sich noch weitere Star-Wars-Games in Entwicklung, die hoffentlich die Coregamer ansprechen. Gerüchten zufolge entwickeln die Dead-Space-Macher ein Open-World-Actionspiel mit Han Solo in der Hauptrolle und Bioware könnte auch an einem neuen RPG werkeln. Da sind wir ja mal gespannt.

Wann Star Wars: Uprising erscheinen soll? Ganz ehrlich: Ist mir schnuppe!

Hinterlasse einen Kommentar