Bethesda verrät etwas zu The Elder Scrolls 6!

elder scrolls spider screenshot
elder scrolls spider screenshot

Endlich! Pete Hines von Bethesda hat sich zum kommenden Rollenspiel Epos The Elder Scrolls 6 geäußert und verrät eine Kleinigkeit – die aber sicher auch für etwas Enttäuschung sorgen wird.

Pete Hines erklärt, dass man noch sehr lange nicht mit Informationen zum Spiel rechnen soll. Denn man werde es ähnlich wie bei Fallout 4 handhaben. Man wird das Spiel ankündigen, kurz, bevor man es veröffentlichen wird. Man wird also erst wenige Monate vor dem eigentlichen Release wirklich etwas über The Elder Scrolls 6 erfahren. Damit hätte man bisher gute Erfahrungen gemacht und das werde man auch weiter so handhaben.

Noch lange kein The Elder Scrolls 6

Pete Hines macht allerdings Hoffnungen zunichte, dass man vielleicht schon im kommenden Jahr mehr zum RPG erfahren und vielleicht auch einen Release sehen wird. Denn er meinte, dass The Elder Scrolls 6 nicht das nächste Spiel sei, um das sich Bethesda kümmern werde und auch nicht das übernächste. Schon früher wurde bekannt, dass sich das Spielestudio derzeit um einige weitere Spiele kümmert, die nichts mit den bekannten Marken zu tun haben. Worum es sich dabei handelt, das verriet man noch nicht. Doch wer weiß, vielleicht handelt es sich dabei ebenfalls um sehr interessante Rollenspiele, sodass die Wartezeit auf The Elder Scrolls 6 auf eine angenehme Weise überbrückt werden kann.

Wir müssen uns also alle noch eine ganze Weile gedulden, bevor wir etwas zu The Elder Scrolls 6 erfahren. Ich bin ja noch immer der Meinung, dass es sich um ein Virtual Reality Game handeln wird. Wieso sonst sollte Bethesda aktuell mit der Technologie experimentieren und Fallout 4 sowie Doom als VR-Versionen entwickeln? Und in einigen Jahren wird die Technologie noch weiter ausgereift sein, dass ein VR-RPG sicher viele beeindrucken wird.

Hinterlasse einen Kommentar